Angebote zu "Tabletten" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

magnerot® Classic N 200 St Tabletten
Beliebt
27,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. magnerot® CLASSIC N mit dem Plus an Energie Die schnelle Hilfe gegen Muskelkrämpfe & Magnesiummangel. Auch für Schwangere & Stillende geeignet! Wirkt effektiv bei Magnesiummangel, Verspannungen und Muskelkrämpfen Magnesium erfüllt zahlreiche Aufgaben im Organismus. Zum Beispiel versorgt das Mineral die Muskeln mit ausreichend Energie. Selbst das Herz ist auf Magnesium angewiesen, um gleichmäßig und kräftig schlagen zu können. Ein drohender oder bestehender Magnesiummangel ist darum nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Ganz im Gegenteil: fehlt dem Körper dieser lebens- notwendige Nährstoff, kommt es früher oder später zu gesundheitlichen Problemen. Ein leichtes Defizit genügt bereits und schon sind Beschwerden wie schmerzhafte Muskelkrämpfe, quälende Verspannungen oder unange- nehmes Lidzucken vorprogrammiert. magnerot® CLASSIC N kann hier unterstützen! Die Besonderheit an magnerot® CLASSIC N ist seine einzigartige Verbindung aus Magnesium und der organischen Orotsäure. Magnesiumorotat zählt zu den organischen Magnesium-Verbindungen. Diese werden in der Regel besser vom Körper aufgenommen. Zudem trägt Orotsäure dazu bei, das Magnesium in den Zellen zu fixieren. Mehr Energie für starke Muskeln magnerot® CLASSIC N gleicht den Magnesiummangel dank seiner einzigartigen Wirkstoff- Kombination effektiv aus. Nächtliche Wadenkrämpfe- und Muskelkrämpfe, die durch einen Magnesiummangel ausgelöst werden, können mit magnerot® CLASSIC N schnell beseitigt werden. Der Körper kann sich merklich entspannen & erhält zusätzliche Energie. Das Arzneimittel überzeugt außerdem durch seine hohe Verträglichkeit und eignet sich zur Langzeitbehandlung. Schon beim ersten auftretenden Wadenkrampf oder Muskelkrampf kann die zusätzliche Magnesium-Einnahme sinnvoll sein. Die optimale Magnesium-Versorgung für Erwachsene und Schwangere Einzigartige Kombination aus Magnesium & Orotsäure Unterstützt und entspannt den Muskel Versorgt die Zellen mit neuer Energie Individuell dosierbar Hohe Verträglichkeit – auch in der Schwangerschaft & Stillzeit (Rücksprache mit Arzt oder Apotheker) Glutenfrei & gelatinefrei Anwendung: Die Tabletten können unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden Einnahme mit 1 Glas Wasser empfohlen Als Anfangsdosis 2 Tabletten bis zu 3-mal täglich Zur Erhaltungsdosis reicht 1 Tablette ca. 2-3-mal pro Tag Die Anwendungsdauer hängt von der Beschwerdedauer & dem Beschwerdebild ab Trocken & bei Raumtemperatur aufbewahren Für die Langzeit-Einnahme geeignet Auch in der Schwangerschaft + Stillzeit nach Absprache mit Arzt oder Apotheker geeignet magnerot® CLASSIC N für Risikogruppen – Magnesiummangel effektiv bekämpfen Der Bedarf an Magnesium lässt sich normalerweise über eine gesunde und ausgewogene Ernährung decken. Tatsache ist jedoch, dass gut 26 % der Männer und 29 % der Frauen in Deutschland an einem Magnesiummangel leiden. Der Grund dafür liegt in der individuellen Lebensweise und der aktuellen Lebenssituation. Sportler und Menschen mit körperlicher Arbeit Schwitzen ist bekanntlich gesund, egal ob durch Arbeit oder Sport. Allerdings sorgt viel Schwitzen auch dafür, dass viel Magnesium ungenutzt über den Schweiß ausgeschwemmt wird. Schwangere und stillende Ein erhöhter Magnesiumbedarf ist vor allem in der Schwangerschaft & Stillzeit zu beobachten. Nicht nur, weil das Baby mitversorgt werden muss, sondern auch, weil viel Mineralstoffe über den Mutterkuchen an das Baby weitergegeben werden. Somit steigt in der Schwangerschaft und der Stillzeit der Bedarf an Magnesium an und es kann zu einem Mangel kommen. Senioren und ältere Menschen Gerade im Alter zählt Magnesium zu den kritischen Nährstoffen. Ab dem 65. Lebensjahr lässt die Verdauungsfunktion nach, es wird weniger gegessen & wegen Kauproblemen kommen viel zu selten nährstoffreiche Lebensmittel (Obst, Nüsse) auf den Tisch. Menschen mit viel Stress Wer dauerhaft Stress ausgesetzt ist, hat einen erhöhten Bedarf an Magnesium & anderen Vitalstoffen. Denn Stress ist anstrengend und kostet den Körper viel Energie. Zudem vermindert sich die Aufnahme von Nährstoffen, da der Organismus auf Angriff oder Flucht eingestellt ist. Es kommt sogar noch schlimmer: denn je weniger Magnesium zur Verfügung steht, desto stärker das Stressempfinden. Inhalt: 200 Tabletten

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Dr. Jacob’s Basentabletten Citrate 250 St Table...
19,61 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise verwendet werden. Mineralstoffe und Citrate für unterwegs – für den Säure-Basen-Haushalt Mineralstoffe in Natur-Balance: reich an Kalium, arm an Natrium, Calcium/Magnesium-Verhältnis von 3:2, 72 % Citrate Vitamin C aus Acerola und Vitamin D Gut für Knochen und Zähne, Nerven, Muskeln und normalen Blutdruck Geeignet bei Diät, Basenkur, Basen-Fasten und basischer Ernährung Dr. Jacob’s Basentabletten für Ihre Gesundheit Dr. Jacob’s Basentabletten orientieren sich am Vorbild der Natur und bestehen aus Nährstoffen, die zu folgenden normalen Körperfunktionen beitragen: •Muskelfunktion und Nervensystem (Kalium, Magnesium) •Kollagenbildung für die normale Knorpel-Funktion - Hauptbestandteil der Gelenke (Vitamin C) •Erhaltung von Knochen und Zähnen (Calcium, Magnesium, Vitamin D) •Erhaltung von Haaren, Haut und Nägeln (Zink) •Verringerung von Müdigkeit, Energiestoffwechsel (Magnesium) •Säure-Basen-Stoffwechsel (Zink) •Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks (kaliumreich, natriumarm) •Immunsystem (Vitamin D, Zink) Nach dem Vorbild der Natur Gemüse und Obst enthalten viel Kalium und wenig Natrium sowie Calcium und Magnesium im Verhältnis von 3:2. Unsere Körperzellen enthalten ebenfalls viel Kalium und Magnesium und nur wenig Natrium. Dr. Jacob’s Basentabletten orientieren sich an dem Vorbild der Natur: Sie enthalten Calcium und Magnesium im natürlichen Verhältnis von 3:2, reichlich Kalium, aber nur wenig Natrium. Mit Zink unterstützen sie den Säure-Basen-Stoffwechsel. Warum Kalium so wichtig ist Kalium wirkt direkt in der Zelle und ist der mengenmäßig wichtigste basenbildende Mineralstoff in der Ernährung und in jeder unserer Körperzellen. Wir brauchen es für die normale Funktion unserer Nerven und Muskeln und für die Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks. Eine Portion Dr. Jacob’s Basentabletten liefern 1000 mg Kalium, 330 mg Magnesium und 500 mg Calcium und sind ein sinnvoller Ausgleich der typischen Mineralstoffdefizite in Deutschland. Balance in allen Lebens- und Belastungsphasen Unsere moderne Lebensweise geht oft mit Hektik, einseitiger Ernährung und ungesunden Gewohnheiten einher. Alles Faktoren, die auch die natürliche Mineralstoff- und Säure-Basen-Balance im Körper negativ beeinflussen können. Unsere normalen Stoffwechselvorgänge sind jedoch von einem ausgeglichenen Mineralstoff- und Säure-Basen-Haushalt abhängig. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Dr. Jacob’s Basentabletten wirksam in Ihr Leben integrieren können: Ideal ab der Lebensmitte Nur 10 % der Deutschen erreichen die Mindestmenge von 5 Portionen Gemüse und Obst am Tag. Die Mineralstoffe Calcium, Magnesium und Kalium kommen in der typischen deutschen Ernährung zu kurz. Wer durch seine Ernährungsweise den individuellen Mineralstoffbedarf nicht deckt, kann eventuelle Defizite durch die natriumarmen Basenmittel von Dr. Jacob’s ausgleichen. Für Haut, Haar und Nägel Haut, Haare und Nägel sollen nicht nur schön aussehen, sie erfüllen auch wichtige Funktionen. Die Haut ist bspw. unser flächenmäßig größtes Organ und bildet eine Barriere zur Außenwelt. Ist der Körper nicht ausreichend mit Nährstoffen versorgt, dann lässt sich das häufig am Erscheinungsbild von Haut, Haaren und Nägeln erkennen. Unterwegs optimal versorgt Ernährung und Bewegung sind enorm wichtig für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit. Mit Bewegung halten wir besonders unseren Körper fit und gesund. Um auch unterwegs mit allen wichtigen Mineralstoffen versorgt zu bleiben sind die Dr. Jacob’s Basentabletten Ihr optimaler Begleiter für unterwegs. Zutaten: Kaliumcitrat, Calciumcitrat, Inulin (aus Zichorie), Magnesiumcitrat, Magnesiumcarbonat, Magnesiumhydroxid, Trennmittel Cellulose und Magnesiumsalze von Speisefettsäuren (p­flanzlich), Acerolakirsch-Extrakt (1 %), Ascorbinsäure (Vitamin C), Kieselerde, Zinkcitrat, Vitamin D3. Hergestellt in Deutschland. Vegetarisch. Nährwerte: Durchschnitte Nährwerte 8 Tabletten* % NRV** Kalium 1000 mg 50 % Natrium 5 mg - Calcium 500 mg 63 % Magnesium 330 mg 88 % Zink 5 mg 50 % Vitamin C 80 mg 100 % Vitamin D3 5 µg 100 % Silicium 25 mg - *8 Tabletten = 1 Portion (Tagesdosis); ** Referenzmengen für die tägliche Zufuhr (NRV – nutrient reference values) Verzehrempfehlung: 2 x täglich 4 Dr. Jacob’s Basentabletten mit reichlich Flüssigkeit schlucken. Hinweis: Bei (medikamentenbedingten) Störungen des Kaliumhaushaltes, Hyperkaliämie, Alkalose oder Nierenversagen erst nach ärztlicher Beratung verwenden! Die Tagesdosis (8 Tabletten) ist für Personen ab 15 Jahren geeignet. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise verwendet werden. Das enthaltene Trocknungselement ist nicht zum Verzehr geeignet. Nahrungsergänzungsmittel Pflichthinweis: Die empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Dose bitte trocken aufbewahren. Nettofüllmenge: 300 g (= 250 Tabletten, 31 Portionen) Herstellerdaten: Dr. Jacob’s Medical GmbH Platter Straße 92 65232 Taunusstein

Anbieter: Shopping24
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
B12 Ankermann® 1000 µg 100 St Überzogene Tabletten
Bestseller
24,62 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. B12 Ankermann® Dragees Effektiv und einfach gegen Müdigkeit und Erschöpfung durch Vitamin B12-Mangel hochdosiertes Vitamin B12 Starke Wirkung bei Vitamin B12-Mangel Ungefähr 26% der Frauen und 8% aller Menschen leiden nachweislich an einem Vitamin B12-Mangel.1 Die Ursachen dafür sind vielfältig: Angefangen von unausgewogener Ernährung über Schwangerschaft, Medikamenteneinnahme bis hin zu natürlichen Alterungsprozessen. Die gesundheitlichen Folgen wiegen schwer, denn Vitamin B12 ist für viele Stoffwechselprozesse im Körper unentbehrlich. Die Symptome eines Vitamin B12 Mangels können in unterschiedlicher Art und Weise auftreten. Sie reichen von Müdigkeit und einer verminderten körperlichen Leistung bis hin zu Konzentrationsstörungen, Vergesslichkeit, Stimmungsschwankungen oder Nervosität. Nahrungsergänzungsmittel können eine sinnvolle Ergänzung sein, um drohende Defizite in der Nährstoffversorgung vorbeugen zu können. Ist es jedoch bereits zu einem Mangel gekommen wird hochdosiertes Vitamin B12 in Form von Arzneimitteln benötigt, um diesen effektiv ausgleichen zu können. Die Dosis macht die Wirkung Denn ganz nach der Devise „viel hilft viel“ entsteht nur bei Vorliegen hoher Vitamin B12 - Konzentrationen ein ausreichend hoher Diffusionsdruck im Darm. Dieser lässt die Vitamin-Moleküle passiv, ganz von selbst, in die Blutbahn wandern und unterstützt damit die körpereigenen, aktiven Trans- porthilfen. So kann mit Hilfe hochdosierter Präparate (mind. 600 μg) so viel Vitamin B12 aufgenommen werden, dass einem Mangel auch bei Aufnah- mestörungen einfach und effektiv begegnet werden kann. Setzen Sie daher auf B12 Ankermann® mit der höheren Dosierung für mehr Wirkung bei Vitamin B12-Mangel. Bereits 1 Dragee am Tag genügt, um die aus dem Vitaminmangel resultierenden Beschwerden wie andauernde Erschöpfung & Kraftlosigkeit, Konzentrations- & Gedächtnisprobleme sowie Blässe & Schwindel zu lindern. Das Arzneimittel ist sehr gut verträglich und kann bei Bedarf über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Dank seiner Hochdosis von 1.000 µg wird der Körper selbst bei gestörter Aufnahmefähigkeit ausreichend mit Vitamin B12 versorgt. Veganer und Vegetarier Wertvolles Vitamin B12 kommt nahezu ausschließlich in tierischen Lebensmitteln vor. Darum nehmen Veganer, Vegetarier & Personen, die sich fleischarm ernähren, nicht genügend Vitamin B12 über die Nahrung auf. Schwangere und stillende Schwangere und stillende Mütter haben einen erhöhten Bedarf an Vitalstoffen. Ganz einfach deswegen, weil sie ihren Vitamin-Vorrat mit dem Baby während der Schwangerschaft oder beim Stillen teilen müssen. Sportler Sportler verbrauchen mehr Energie & Nährstoffe durch das körperliche Training. Daher müssen sie verstärkt darauf achten, diesen Verlust auszugleichen. Menschen mit viel Stress Insbesondere bei Stress wird viel Vitamin B12 benötigt. Vitamin B12 ist Cofaktor der Adrenalinproduktion, die gerade in solchen Situationen auf Hochtouren läuft. Zusätzlich kommt es zu einer verminderten Tätigkeit der Verdauungstrakts, sodass Vitamin B12 nur eingeschränkt aus der Nahrung aufgenommen werden kann. Erschwerend kommt hinzu, dass man gerade in Stress-Situationen nicht unbedingt auf eine ausgewogene – Vitamin B12-reiche – Ernährung achtet. Personen, die Medikamente dauerhaft einnehmen Oft verursachen Medikamente wie zum Beispiel Metformin bei Diabetes oder magensäurereduzierende Mittel (z.B. Omenproazol oder Pantoprazol) einen Vitamin B12-Mangel. Menschen mit Magen-Darm-Erkrankungen und Aufnahmestörungen Ist der Verdauungstrakt gestört, lassen sich viele Vitalstoffe nur noch schwer aufnehmen und speichern. Zu den Ursachen zählen Magenschleimhautentzündungen, chronische Darmentzündungen, Leberschäden, Zöliakieoder eine geschädigte Bauchspeicheldrüse. Kritisch wird es vor allem, wenn eine Autoimmunerkrankung vorliegt, so dass der Vitamin B12- Transporter (Intrinsic Factor) eingeschränkt funktioniert. Senioren Vor allem ältere Menschen haben häufig mit einem Vitamin B12-Mangel zu kämpfen. Denn die Produktions- & Aufnahmefähigkeit des Körpers nimmt mit zunehmendem Altem natürlich ab. Anwendung: Die konkrete Dosierung richtet sich nach Krankheit & Beschwerdebild 1 Dragee täglich unzerkaut auf nüchternen Magen einnehmen Am besten morgens mit etwas Flüssigkeit Geeignet zur Langzeitbehandlung Bei Raumtemperatur aufbewahren Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern Inhalt: 100 Tabletten

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Dr. Jacob’s Melissen-Basentabletten 250 St Tabl...
28,13 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Für gute Nerven, normalen Blutdruck und weniger Müdigkeit Mit speziellem Melissen-Extrakt und Vitamin B-Komplex Reich an Magnesium und Kalium als Citrate Gut für Nerven, Psyche, Herz und normalen Blutdruck Mit Zink für die Haut, Haare, das Immunsystem und den Säure-Basen-Stoffwechsel Hochwirksame Nährstoff-Synergie – Melisse + Magnesium + B-Vitamine Die in Dr. Jacob’s Melissen-Basentabletten enthaltenen Nährstoffe können folgenden wissenschaftlich gesicherten Beitrag zur Gesundheit und normalen Körperfunktionen leisten: •Nervensystem (Kalium und Magnesium) •Psychische Funktion (Magnesium, Vitamine B1, B6, B12, Niacin) •Energie-Stoffwechsel und Reduktion von Müdigkeit (Magnesium, Vitamine B2, B6, B12, Niacin) •Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks (Kalium) •Herzfunktion (Vitamin B1) •Erhaltung von Knochen und Zähnen (Magnesium) •Erhaltung von Haaren, Haut und Nägeln (Zink) •Säure-Basen-Stoffwechsel (Zink) •Immunsystem (Zink, Vitamine B6, B12, C, Folsäure) Dr. Jacob's Basenmittel – nach dem Vorbild der Natur Unsere moderne Lebensweise geht oft mit Hektik, einseitiger Ernährung und ungesunden Gewohnheiten einher. Alles Faktoren, die auch die natürliche Mineralstoff- und Säure-Basen-Balance im Körper negativ beeinflussen können. Unsere normalen Stoffwechselvorgänge sind jedoch von einem ausgeglichenen Mineralstoff- und Säure-Basen-Haushalt abhängig. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Dr. Jacob’s Basenmittel wirksam in Ihr Leben integrieren können: Ideal ab der Lebensmitte Nur 10 % der Deutschen erreichen die Mindestmenge von 5 Portionen Gemüse und Obst am Tag. Die Mineralstoffe Calcium, Magnesium und Kalium kommen in der typischen deutschen Ernährung zu kurz. Bereits 1 Portion von Dr. Jacob’s Basenpulver gleicht die durchschnittlichen Defizite an diesen wichtigen Mineralstoffen und die übliche Säurelast in der Ernährung aus. Für gute Nerven Bei der heutigen Mehrfach-Belastung durch Beruf, Familie und Freizeitstress bleiben ausreichend Schlaf und Entspannung ebenso oft auf der Strecke wie regelmäßige Bewegung und ausgewogene Ernährung. Dr. Jacob’s Melissen-Basentabletten sind praktisch auch für unterwegs und können tagsüber eingenommen werden. Für einen erholsamen Schlaf Für Regeneration und Erholung ist ausreichend Schlaf unerlässlich. So starten Sie voller Energie in den neuen Tag. Vor dem Schlafengehen empfehlen wir Melissen-Basentabletten. Mit Magnesium tragen sie zur Verringerung von Müdigkeit bei. Übrigens: Ein abgedunkeltes Zimmer verbessert die Schlafqualität durch eine vermehrte körpereigene Produktion des Schlafhormons Melatonin. Zutaten: Magnesiumcitrat, Kaliumcitrat, Maltodextrin, Magnesiumhydroxid, Melissen-Extrakt (8,3 %), Trennmittel Magnesiumsalze von Speisefettsäuren (pflanzlich), L-Ascorbinsäure (Vitamin C), DL-alpha-Tocopherylacetat, Nicotinamid, Calcium-D-Pantothenat, Zinkcitrat, Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6), Riboflavin (Vitamin B2), Thiaminhydrochlorid (Vitamin B1), Pteroylmonoglutaminsäure (Folsäure), D-Biotin, Cyanocobalamin (Vitamin B12). Hergestellt in Deutschland. Vegan. Nährwerte: Durchschnittliche Nährwerte: 5 Tabletten1 % NRV2 Melissen-Extrakt 417 mg – Magnesium 375 mg 100 % Kalium 600 mg 30 % Zink 3 mg 30 % Vitamin C 80 mg 100 % Vitamin E 12 mg α-TE 100 % Vitamin B1 1,1 mg 100 % Vitamin B2 1,4 mg 100 % Niacin 16 mg NE 100 % Pantothensäure 6 mg 100 % Vitamin B6 1,4 mg 100 % Folsäure 200 µg 100 % Vitamin B12 2,5 µg 100 % Biotin 50 µg 100 % 15 Tabletten = 1 Portion (Tagesdosis); 2Referenzmengen für die tägliche Zufuhr (NRV); α-TE = D-α-Tocopheroläquivalent; NE = Niacinäquivalent Verzehrempfehlung: Nehmen Sie täglich 5 Tabletten vor dem Schlafengehen oder über den Tag verteilt mit einem Glas Wasser ein. Sensible Personen sollten die Einnahme aufteilen, da der hohe Magnesiumgehalt zu weichem Stuhl führen kann. Für die beste Synergie empfehlen wir Ihnen vor dem Schlafen 1 Tablette Melatonin B12 auf der Zunge zergehen zu lassen. Melatonin reguliert den Tag-Nacht-Rhythmus unseres Körpers und ist vielen als „Schlafhormon“ bekannt. Hinweis: Bei (medikamentenbedingten) Störungen des Kaliumhaushaltes, Hyperkaliämie, Alkalose oder Nierenversagen erst nach ärztlicher Beratung verwenden! Die volle Tagesdosis ist für Personen ab 15 Jahren geeignet. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise verwendet werden. Pflichthinweis : Die empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Enthaltenes Trocknungselement nicht zum Verzehr geeignet. Nahrungsergänzungsmittel Aufbewahrung: Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Dose trocken aufbewahren. Nettofüllmenge: 250 à 1,15 g Tabletten = 288 g (50 Portionen) Herstellerdaten: Dr. Jacob's Medical GmbH Platter Str. 92 65232 Taunusstein Deutschland

Anbieter: Shopping24
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
magnerot® Classic N 1000 St Tabletten
Empfehlung
102,42 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. magnerot® CLASSIC N mit dem Plus an Energie Die schnelle Hilfe gegen Muskelkrämpfe & Magnesiummangel. Auch für Schwangere & Stillende geeignet! Wirkt effektiv bei Magnesiummangel, Verspannungen und Muskelkrämpfen Magnesium erfüllt zahlreiche Aufgaben im Organismus. Zum Beispiel versorgt das Mineral die Muskeln mit ausreichend Energie. Selbst das Herz ist auf Magnesium angewiesen, um gleichmäßig und kräftig schlagen zu können. Ein drohender oder bestehender Magnesiummangel ist darum nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Ganz im Gegenteil: fehlt dem Körper dieser lebens- notwendige Nährstoff, kommt es früher oder später zu gesundheitlichen Problemen. Ein leichtes Defizit genügt bereits und schon sind Beschwerden wie schmerzhafte Muskelkrämpfe, quälende Verspannungen oder unange- nehmes Lidzucken vorprogrammiert. magnerot® CLASSIC N kann hier unterstützen! Die Besonderheit an magnerot® CLASSIC N ist seine einzigartige Verbindung aus Magnesium und der organischen Orotsäure. Magnesiumorotat zählt zu den organischen Magnesium-Verbindungen. Diese werden in der Regel besser vom Körper aufgenommen. Zudem trägt Orotsäure dazu bei, das Magnesium in den Zellen zu fixieren. Mehr Energie für starke Muskeln magnerot® CLASSIC N gleicht den Magnesiummangel dank seiner einzigartigen Wirkstoff- Kombination effektiv aus. Nächtliche Wadenkrämpfe- und Muskelkrämpfe, die durch einen Magnesiummangel ausgelöst werden, können mit magnerot® CLASSIC N schnell beseitigt werden. Der Körper kann sich merklich entspannen & erhält zusätzliche Energie. Das Arzneimittel überzeugt außerdem durch seine hohe Verträglichkeit und eignet sich zur Langzeitbehandlung. Schon beim ersten auftretenden Wadenkrampf oder Muskelkrampf kann die zusätzliche Magnesium-Einnahme sinnvoll sein. Die optimale Magnesium-Versorgung für Erwachsene und Schwangere Einzigartige Kombination aus Magnesium & Orotsäure Unterstützt und entspannt den Muskel Versorgt die Zellen mit neuer Energie Individuell dosierbar Hohe Verträglichkeit – auch in der Schwangerschaft & Stillzeit (Rücksprache mit Arzt oder Apotheker) Glutenfrei & gelatinefrei Anwendung: Die Tabletten können unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden Einnahme mit 1 Glas Wasser empfohlen Als Anfangsdosis 2 Tabletten bis zu 3-mal täglich Zur Erhaltungsdosis reicht 1 Tablette ca. 2-3-mal pro Tag Die Anwendungsdauer hängt von der Beschwerdedauer & dem Beschwerdebild ab Trocken & bei Raumtemperatur aufbewahren Für die Langzeit-Einnahme geeignet Auch in der Schwangerschaft + Stillzeit nach Absprache mit Arzt oder Apotheker geeignet magnerot® CLASSIC N für Risikogruppen – Magnesiummangel effektiv bekämpfen Der Bedarf an Magnesium lässt sich normalerweise über eine gesunde und ausgewogene Ernährung decken. Tatsache ist jedoch, dass gut 26 % der Männer und 29 % der Frauen in Deutschland an einem Magnesiummangel leiden. Der Grund dafür liegt in der individuellen Lebensweise und der aktuellen Lebenssituation. Sportler und Menschen mit körperlicher Arbeit Schwitzen ist bekanntlich gesund, egal ob durch Arbeit oder Sport. Allerdings sorgt viel Schwitzen auch dafür, dass viel Magnesium ungenutzt über den Schweiß ausgeschwemmt wird. Schwangere und stillende Ein erhöhter Magnesiumbedarf ist vor allem in der Schwangerschaft & Stillzeit zu beobachten. Nicht nur, weil das Baby mitversorgt werden muss, sondern auch, weil viel Mineralstoffe über den Mutterkuchen an das Baby weitergegeben werden. Somit steigt in der Schwangerschaft und der Stillzeit der Bedarf an Magnesium an und es kann zu einem Mangel kommen. Senioren und ältere Menschen Gerade im Alter zählt Magnesium zu den kritischen Nährstoffen. Ab dem 65. Lebensjahr lässt die Verdauungsfunktion nach, es wird weniger gegessen & wegen Kauproblemen kommen viel zu selten nährstoffreiche Lebensmittel (Obst, Nüsse) auf den Tisch. Menschen mit viel Stress Wer dauerhaft Stress ausgesetzt ist, hat einen erhöhten Bedarf an Magnesium & anderen Vitalstoffen. Denn Stress ist anstrengend und kostet den Körper viel Energie. Zudem vermindert sich die Aufnahme von Nährstoffen, da der Organismus auf Angriff oder Flucht eingestellt ist. Es kommt sogar noch schlimmer: denn je weniger Magnesium zur Verfügung steht, desto stärker das Stressempfinden. Inhalt: 1.000 Tabletten

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
B12 Ankermann® 1000 µg
20,62 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. B12 Ankermann® Dragees Effektiv und einfach gegen Müdigkeit und Erschöpfung durch Vitamin B12-Mangel hochdosiertes Vitamin B12 Starke Wirkung bei Vitamin B12-Mangel Ungefähr 26% der Frauen und 8% aller Menschen leiden nachweislich an einem Vitamin B12-Mangel.1 Die Ursachen dafür sind vielfältig: Angefangen von unausgewogener Ernährung über Schwangerschaft, Medikamenteneinnahme bis hin zu natürlichen Alterungsprozessen. Die gesundheitlichen Folgen wiegen schwer, denn Vitamin B12 ist für viele Stoffwechselprozesse im Körper unentbehrlich. Die Symptome eines Vitamin B12 Mangels können in unterschiedlicher Art und Weise auftreten. Sie reichen von Müdigkeit und einer verminderten körperlichen Leistung bis hin zu Konzentrationsstörungen, Vergesslichkeit, Stimmungsschwankungen oder Nervosität. Nahrungsergänzungsmittel können eine sinnvolle Ergänzung sein, um drohende Defizite in der Nährstoffversorgung vorbeugen zu können. Ist es jedoch bereits zu einem Mangel gekommen wird hochdosiertes Vitamin B12 in Form von Arzneimitteln benötigt, um diesen effektiv ausgleichen zu können. Die Dosis macht die Wirkung Denn ganz nach der Devise 'viel hilft viel“ entsteht nur bei Vorliegen hoher Vitamin B12 - Konzentrationen ein ausreichend hoher Diffusionsdruck im Darm. Dieser lässt die Vitamin-Moleküle passiv, ganz von selbst, in die Blutbahn wandern und unterstützt damit die körpereigenen, aktiven Trans- porthilfen. So kann mit Hilfe hochdosierter Präparate (mind. 600 μg) so viel Vitamin B12 aufgenommen werden, dass einem Mangel auch bei Aufnah- mestörungen einfach und effektiv begegnet werden kann. Setzen Sie daher auf B12 Ankermann® mit der höheren Dosierung für mehr Wirkung bei Vitamin B12-Mangel. Bereits 1 Dragee am Tag genügt, um die aus dem Vitaminmangel resultierenden Beschwerden wie andauernde Erschöpfung & Kraftlosigkeit, Konzentrations- & Gedächtnisprobleme sowie Blässe & Schwindel zu lindern. Das Arzneimittel ist sehr gut verträglich und kann bei Bedarf über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Dank seiner Hochdosis von 1.000 µg wird der Körper selbst bei gestörter Aufnahmefähigkeit ausreichend mit Vitamin B12 versorgt. Veganer und Vegetarier Wertvolles Vitamin B12 kommt nahezu ausschließlich in tierischen Lebensmitteln vor. Darum nehmen Veganer, Vegetarier & Personen, die sich fleischarm ernähren, nicht genügend Vitamin B12 über die Nahrung auf. Schwangere und stillende Schwangere und stillende Mütter haben einen erhöhten Bedarf an Vitalstoffen. Ganz einfach deswegen, weil sie ihren Vitamin-Vorrat mit dem Baby während der Schwangerschaft oder beim Stillen teilen müssen. Sportler Sportler verbrauchen mehr Energie & Nährstoffe durch das körperliche Training. Daher müssen sie verstärkt darauf achten, diesen Verlust auszugleichen. Menschen mit viel Stress Insbesondere bei Stress wird viel Vitamin B12 benötigt. Vitamin B12 ist Cofaktor der Adrenalinproduktion, die gerade in solchen Situationen auf Hochtouren läuft. Zusätzlich kommt es zu einer verminderten Tätigkeit der Verdauungstrakts, sodass Vitamin B12 nur eingeschränkt aus der Nahrung aufgenommen werden kann. Erschwerend kommt hinzu, dass man gerade in Stress-Situationen nicht unbedingt auf eine ausgewogene – Vitamin B12-reiche – Ernährung achtet. Personen, die Medikamente dauerhaft einnehmen Oft verursachen Medikamente wie zum Beispiel Metformin bei Diabetes oder magensäurereduzierende Mittel (z.B. Omenproazol oder Pantoprazol) einen Vitamin B12-Mangel. Menschen mit Magen-Darm-Erkrankungen und Aufnahmestörungen Ist der Verdauungstrakt gestört, lassen sich viele Vitalstoffe nur noch schwer aufnehmen und speichern. Zu den Ursachen zählen Magenschleimhautentzündungen, chronische Darmentzündungen, Leberschäden, Zöliakieoder eine geschädigte Bauchspeicheldrüse. Kritisch wird es vor allem, wenn eine Autoimmunerkrankung vorliegt, so dass der Vitamin B12- Transporter (Intrinsic Factor) eingeschränkt funktioniert. Senioren Vor allem ältere Menschen haben häufig mit einem Vitamin B12-Mangel zu kämpfen. Denn die Produktions- & Aufnahmefähigkeit des Körpers nimmt mit zunehmendem Altem natürlich ab. Anwendung: Die konkrete Dosierung richtet sich nach Krankheit & Beschwerdebild 1 Dragee täglich unzerkaut auf nüchternen Magen einnehmen Am besten morgens mit etwas Flüssigkeit Geeignet zur Langzeitbehandlung Bei Raumtemperatur aufbewahren Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern Inhalt: 50 Tabletten

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
B12 Ankermann® 1000 µg 50 St Überzogene Tabletten
Topseller
15,62 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. B12 Ankermann® Dragees Effektiv und einfach gegen Müdigkeit und Erschöpfung durch Vitamin B12-Mangel hochdosiertes Vitamin B12 Starke Wirkung bei Vitamin B12-Mangel Ungefähr 26% der Frauen und 8% aller Menschen leiden nachweislich an einem Vitamin B12-Mangel.1 Die Ursachen dafür sind vielfältig: Angefangen von unausgewogener Ernährung über Schwangerschaft, Medikamenteneinnahme bis hin zu natürlichen Alterungsprozessen. Die gesundheitlichen Folgen wiegen schwer, denn Vitamin B12 ist für viele Stoffwechselprozesse im Körper unentbehrlich. Die Symptome eines Vitamin B12 Mangels können in unterschiedlicher Art und Weise auftreten. Sie reichen von Müdigkeit und einer verminderten körperlichen Leistung bis hin zu Konzentrationsstörungen, Vergesslichkeit, Stimmungsschwankungen oder Nervosität. Nahrungsergänzungsmittel können eine sinnvolle Ergänzung sein, um drohende Defizite in der Nährstoffversorgung vorbeugen zu können. Ist es jedoch bereits zu einem Mangel gekommen wird hochdosiertes Vitamin B12 in Form von Arzneimitteln benötigt, um diesen effektiv ausgleichen zu können. Die Dosis macht die Wirkung Denn ganz nach der Devise „viel hilft viel“ entsteht nur bei Vorliegen hoher Vitamin B12 - Konzentrationen ein ausreichend hoher Diffusionsdruck im Darm. Dieser lässt die Vitamin-Moleküle passiv, ganz von selbst, in die Blutbahn wandern und unterstützt damit die körpereigenen, aktiven Trans- porthilfen. So kann mit Hilfe hochdosierter Präparate (mind. 600 μg) so viel Vitamin B12 aufgenommen werden, dass einem Mangel auch bei Aufnah- mestörungen einfach und effektiv begegnet werden kann. Setzen Sie daher auf B12 Ankermann® mit der höheren Dosierung für mehr Wirkung bei Vitamin B12-Mangel. Bereits 1 Dragee am Tag genügt, um die aus dem Vitaminmangel resultierenden Beschwerden wie andauernde Erschöpfung & Kraftlosigkeit, Konzentrations- & Gedächtnisprobleme sowie Blässe & Schwindel zu lindern. Das Arzneimittel ist sehr gut verträglich und kann bei Bedarf über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Dank seiner Hochdosis von 1.000 µg wird der Körper selbst bei gestörter Aufnahmefähigkeit ausreichend mit Vitamin B12 versorgt. Veganer und Vegetarier Wertvolles Vitamin B12 kommt nahezu ausschließlich in tierischen Lebensmitteln vor. Darum nehmen Veganer, Vegetarier & Personen, die sich fleischarm ernähren, nicht genügend Vitamin B12 über die Nahrung auf. Schwangere und stillende Schwangere und stillende Mütter haben einen erhöhten Bedarf an Vitalstoffen. Ganz einfach deswegen, weil sie ihren Vitamin-Vorrat mit dem Baby während der Schwangerschaft oder beim Stillen teilen müssen. Sportler Sportler verbrauchen mehr Energie & Nährstoffe durch das körperliche Training. Daher müssen sie verstärkt darauf achten, diesen Verlust auszugleichen. Menschen mit viel Stress Insbesondere bei Stress wird viel Vitamin B12 benötigt. Vitamin B12 ist Cofaktor der Adrenalinproduktion, die gerade in solchen Situationen auf Hochtouren läuft. Zusätzlich kommt es zu einer verminderten Tätigkeit der Verdauungstrakts, sodass Vitamin B12 nur eingeschränkt aus der Nahrung aufgenommen werden kann. Erschwerend kommt hinzu, dass man gerade in Stress-Situationen nicht unbedingt auf eine ausgewogene – Vitamin B12-reiche – Ernährung achtet. Personen, die Medikamente dauerhaft einnehmen Oft verursachen Medikamente wie zum Beispiel Metformin bei Diabetes oder magensäurereduzierende Mittel (z.B. Omenproazol oder Pantoprazol) einen Vitamin B12-Mangel. Menschen mit Magen-Darm-Erkrankungen und Aufnahmestörungen Ist der Verdauungstrakt gestört, lassen sich viele Vitalstoffe nur noch schwer aufnehmen und speichern. Zu den Ursachen zählen Magenschleimhautentzündungen, chronische Darmentzündungen, Leberschäden, Zöliakieoder eine geschädigte Bauchspeicheldrüse. Kritisch wird es vor allem, wenn eine Autoimmunerkrankung vorliegt, so dass der Vitamin B12- Transporter (Intrinsic Factor) eingeschränkt funktioniert. Senioren Vor allem ältere Menschen haben häufig mit einem Vitamin B12-Mangel zu kämpfen. Denn die Produktions- & Aufnahmefähigkeit des Körpers nimmt mit zunehmendem Altem natürlich ab. Anwendung: Die konkrete Dosierung richtet sich nach Krankheit & Beschwerdebild 1 Dragee täglich unzerkaut auf nüchternen Magen einnehmen Am besten morgens mit etwas Flüssigkeit Geeignet zur Langzeitbehandlung Bei Raumtemperatur aufbewahren Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern Inhalt: 50 Tabletten

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
B12 Ankermann® 1000 µg
29,06 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. B12 Ankermann® Dragees Effektiv und einfach gegen Müdigkeit und Erschöpfung durch Vitamin B12-Mangel hochdosiertes Vitamin B12 Starke Wirkung bei Vitamin B12-Mangel Ungefähr 26% der Frauen und 8% aller Menschen leiden nachweislich an einem Vitamin B12-Mangel.1 Die Ursachen dafür sind vielfältig: Angefangen von unausgewogener Ernährung über Schwangerschaft, Medikamenteneinnahme bis hin zu natürlichen Alterungsprozessen. Die gesundheitlichen Folgen wiegen schwer, denn Vitamin B12 ist für viele Stoffwechselprozesse im Körper unentbehrlich. Die Symptome eines Vitamin B12 Mangels können in unterschiedlicher Art und Weise auftreten. Sie reichen von Müdigkeit und einer verminderten körperlichen Leistung bis hin zu Konzentrationsstörungen, Vergesslichkeit, Stimmungsschwankungen oder Nervosität. Nahrungsergänzungsmittel können eine sinnvolle Ergänzung sein, um drohende Defizite in der Nährstoffversorgung vorbeugen zu können. Ist es jedoch bereits zu einem Mangel gekommen wird hochdosiertes Vitamin B12 in Form von Arzneimitteln benötigt, um diesen effektiv ausgleichen zu können. Die Dosis macht die Wirkung Denn ganz nach der Devise 'viel hilft viel“ entsteht nur bei Vorliegen hoher Vitamin B12 - Konzentrationen ein ausreichend hoher Diffusionsdruck im Darm. Dieser lässt die Vitamin-Moleküle passiv, ganz von selbst, in die Blutbahn wandern und unterstützt damit die körpereigenen, aktiven Trans- porthilfen. So kann mit Hilfe hochdosierter Präparate (mind. 600 μg) so viel Vitamin B12 aufgenommen werden, dass einem Mangel auch bei Aufnah- mestörungen einfach und effektiv begegnet werden kann. Setzen Sie daher auf B12 Ankermann® mit der höheren Dosierung für mehr Wirkung bei Vitamin B12-Mangel. Bereits 1 Dragee am Tag genügt, um die aus dem Vitaminmangel resultierenden Beschwerden wie andauernde Erschöpfung & Kraftlosigkeit, Konzentrations- & Gedächtnisprobleme sowie Blässe & Schwindel zu lindern. Das Arzneimittel ist sehr gut verträglich und kann bei Bedarf über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Dank seiner Hochdosis von 1.000 µg wird der Körper selbst bei gestörter Aufnahmefähigkeit ausreichend mit Vitamin B12 versorgt. Veganer und Vegetarier Wertvolles Vitamin B12 kommt nahezu ausschließlich in tierischen Lebensmitteln vor. Darum nehmen Veganer, Vegetarier & Personen, die sich fleischarm ernähren, nicht genügend Vitamin B12 über die Nahrung auf. Schwangere und stillende Schwangere und stillende Mütter haben einen erhöhten Bedarf an Vitalstoffen. Ganz einfach deswegen, weil sie ihren Vitamin-Vorrat mit dem Baby während der Schwangerschaft oder beim Stillen teilen müssen. Sportler Sportler verbrauchen mehr Energie & Nährstoffe durch das körperliche Training. Daher müssen sie verstärkt darauf achten, diesen Verlust auszugleichen. Menschen mit viel Stress Insbesondere bei Stress wird viel Vitamin B12 benötigt. Vitamin B12 ist Cofaktor der Adrenalinproduktion, die gerade in solchen Situationen auf Hochtouren läuft. Zusätzlich kommt es zu einer verminderten Tätigkeit der Verdauungstrakts, sodass Vitamin B12 nur eingeschränkt aus der Nahrung aufgenommen werden kann. Erschwerend kommt hinzu, dass man gerade in Stress-Situationen nicht unbedingt auf eine ausgewogene – Vitamin B12-reiche – Ernährung achtet. Personen, die Medikamente dauerhaft einnehmen Oft verursachen Medikamente wie zum Beispiel Metformin bei Diabetes oder magensäurereduzierende Mittel (z.B. Omenproazol oder Pantoprazol) einen Vitamin B12-Mangel. Menschen mit Magen-Darm-Erkrankungen und Aufnahmestörungen Ist der Verdauungstrakt gestört, lassen sich viele Vitalstoffe nur noch schwer aufnehmen und speichern. Zu den Ursachen zählen Magenschleimhautentzündungen, chronische Darmentzündungen, Leberschäden, Zöliakieoder eine geschädigte Bauchspeicheldrüse. Kritisch wird es vor allem, wenn eine Autoimmunerkrankung vorliegt, so dass der Vitamin B12- Transporter (Intrinsic Factor) eingeschränkt funktioniert. Senioren Vor allem ältere Menschen haben häufig mit einem Vitamin B12-Mangel zu kämpfen. Denn die Produktions- & Aufnahmefähigkeit des Körpers nimmt mit zunehmendem Altem natürlich ab. Anwendung: Die konkrete Dosierung richtet sich nach Krankheit & Beschwerdebild 1 Dragee täglich unzerkaut auf nüchternen Magen einnehmen Am besten morgens mit etwas Flüssigkeit Geeignet zur Langzeitbehandlung Bei Raumtemperatur aufbewahren Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern Inhalt: 100 Tabletten

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
magnerot® Classic N 100 St Tabletten
Highlight
20,42 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. magnerot® CLASSIC N mit dem Plus an Energie Die schnelle Hilfe gegen Muskelkrämpfe & Magnesiummangel. Auch für Schwangere & Stillende geeignet! Wirkt effektiv bei Magnesiummangel, Verspannungen und Muskelkrämpfen Magnesium erfüllt zahlreiche Aufgaben im Organismus. Zum Beispiel versorgt das Mineral die Muskeln mit ausreichend Energie. Selbst das Herz ist auf Magnesium angewiesen, um gleichmäßig und kräftig schlagen zu können. Ein drohender oder bestehender Magnesiummangel ist darum nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Ganz im Gegenteil: fehlt dem Körper dieser lebens- notwendige Nährstoff, kommt es früher oder später zu gesundheitlichen Problemen. Ein leichtes Defizit genügt bereits und schon sind Beschwerden wie schmerzhafte Muskelkrämpfe, quälende Verspannungen oder unange- nehmes Lidzucken vorprogrammiert. magnerot® CLASSIC N kann hier unterstützen! Die Besonderheit an magnerot® CLASSIC N ist seine einzigartige Verbindung aus Magnesium und der organischen Orotsäure. Magnesiumorotat zählt zu den organischen Magnesium-Verbindungen. Diese werden in der Regel besser vom Körper aufgenommen. Zudem trägt Orotsäure dazu bei, das Magnesium in den Zellen zu fixieren. Mehr Energie für starke Muskeln magnerot® CLASSIC N gleicht den Magnesiummangel dank seiner einzigartigen Wirkstoff- Kombination effektiv aus. Nächtliche Wadenkrämpfe- und Muskelkrämpfe, die durch einen Magnesiummangel ausgelöst werden, können mit magnerot® CLASSIC N schnell beseitigt werden. Der Körper kann sich merklich entspannen & erhält zusätzliche Energie. Das Arzneimittel überzeugt außerdem durch seine hohe Verträglichkeit und eignet sich zur Langzeitbehandlung. Schon beim ersten auftretenden Wadenkrampf oder Muskelkrampf kann die zusätzliche Magnesium-Einnahme sinnvoll sein. Die optimale Magnesium-Versorgung für Erwachsene und Schwangere Einzigartige Kombination aus Magnesium & Orotsäure Unterstützt und entspannt den Muskel Versorgt die Zellen mit neuer Energie Individuell dosierbar Hohe Verträglichkeit – auch in der Schwangerschaft & Stillzeit (Rücksprache mit Arzt oder Apotheker) Glutenfrei & gelatinefrei Anwendung: Die Tabletten können unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden Einnahme mit 1 Glas Wasser empfohlen Als Anfangsdosis 2 Tabletten bis zu 3-mal täglich Zur Erhaltungsdosis reicht 1 Tablette ca. 2-3-mal pro Tag Die Anwendungsdauer hängt von der Beschwerdedauer & dem Beschwerdebild ab Trocken & bei Raumtemperatur aufbewahren Für die Langzeit-Einnahme geeignet Auch in der Schwangerschaft + Stillzeit nach Absprache mit Arzt oder Apotheker geeignet magnerot® CLASSIC N für Risikogruppen – Magnesiummangel effektiv bekämpfen Der Bedarf an Magnesium lässt sich normalerweise über eine gesunde und ausgewogene Ernährung decken. Tatsache ist jedoch, dass gut 26 % der Männer und 29 % der Frauen in Deutschland an einem Magnesiummangel leiden. Der Grund dafür liegt in der individuellen Lebensweise und der aktuellen Lebenssituation. Sportler und Menschen mit körperlicher Arbeit Schwitzen ist bekanntlich gesund, egal ob durch Arbeit oder Sport. Allerdings sorgt viel Schwitzen auch dafür, dass viel Magnesium ungenutzt über den Schweiß ausgeschwemmt wird. Schwangere und stillende Ein erhöhter Magnesiumbedarf ist vor allem in der Schwangerschaft & Stillzeit zu beobachten. Nicht nur, weil das Baby mitversorgt werden muss, sondern auch, weil viel Mineralstoffe über den Mutterkuchen an das Baby weitergegeben werden. Somit steigt in der Schwangerschaft und der Stillzeit der Bedarf an Magnesium an und es kann zu einem Mangel kommen. Senioren und ältere Menschen Gerade im Alter zählt Magnesium zu den kritischen Nährstoffen. Ab dem 65. Lebensjahr lässt die Verdauungsfunktion nach, es wird weniger gegessen & wegen Kauproblemen kommen viel zu selten nährstoffreiche Lebensmittel (Obst, Nüsse) auf den Tisch. Menschen mit viel Stress Wer dauerhaft Stress ausgesetzt ist, hat einen erhöhten Bedarf an Magnesium & anderen Vitalstoffen. Denn Stress ist anstrengend und kostet den Körper viel Energie. Zudem vermindert sich die Aufnahme von Nährstoffen, da der Organismus auf Angriff oder Flucht eingestellt ist. Es kommt sogar noch schlimmer: denn je weniger Magnesium zur Verfügung steht, desto stärker das Stressempfinden. Inhalt: 100 Tabletten

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
B12 Ankermann® 1000 µg 100 St Überzogene Tabletten
24,62 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. B12 Ankermann® Dragees Effektiv und einfach gegen Müdigkeit und Erschöpfung durch Vitamin B12-Mangel hochdosiertes Vitamin B12 Starke Wirkung bei Vitamin B12-Mangel Ungefähr 26% der Frauen und 8% aller Menschen leiden nachweislich an einem Vitamin B12-Mangel.1 Die Ursachen dafür sind vielfältig: Angefangen von unausgewogener Ernährung über Schwangerschaft, Medikamenteneinnahme bis hin zu natürlichen Alterungsprozessen. Die gesundheitlichen Folgen wiegen schwer, denn Vitamin B12 ist für viele Stoffwechselprozesse im Körper unentbehrlich. Die Symptome eines Vitamin B12 Mangels können in unterschiedlicher Art und Weise auftreten. Sie reichen von Müdigkeit und einer verminderten körperlichen Leistung bis hin zu Konzentrationsstörungen, Vergesslichkeit, Stimmungsschwankungen oder Nervosität. Nahrungsergänzungsmittel können eine sinnvolle Ergänzung sein, um drohende Defizite in der Nährstoffversorgung vorbeugen zu können. Ist es jedoch bereits zu einem Mangel gekommen wird hochdosiertes Vitamin B12 in Form von Arzneimitteln benötigt, um diesen effektiv ausgleichen zu können. Die Dosis macht die Wirkung Denn ganz nach der Devise „viel hilft viel“ entsteht nur bei Vorliegen hoher Vitamin B12 - Konzentrationen ein ausreichend hoher Diffusionsdruck im Darm. Dieser lässt die Vitamin-Moleküle passiv, ganz von selbst, in die Blutbahn wandern und unterstützt damit die körpereigenen, aktiven Trans- porthilfen. So kann mit Hilfe hochdosierter Präparate (mind. 600 μg) so viel Vitamin B12 aufgenommen werden, dass einem Mangel auch bei Aufnah- mestörungen einfach und effektiv begegnet werden kann. Setzen Sie daher auf B12 Ankermann® mit der höheren Dosierung für mehr Wirkung bei Vitamin B12-Mangel. Bereits 1 Dragee am Tag genügt, um die aus dem Vitaminmangel resultierenden Beschwerden wie andauernde Erschöpfung & Kraftlosigkeit, Konzentrations- & Gedächtnisprobleme sowie Blässe & Schwindel zu lindern. Das Arzneimittel ist sehr gut verträglich und kann bei Bedarf über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Dank seiner Hochdosis von 1.000 µg wird der Körper selbst bei gestörter Aufnahmefähigkeit ausreichend mit Vitamin B12 versorgt. Veganer und Vegetarier Wertvolles Vitamin B12 kommt nahezu ausschließlich in tierischen Lebensmitteln vor. Darum nehmen Veganer, Vegetarier & Personen, die sich fleischarm ernähren, nicht genügend Vitamin B12 über die Nahrung auf. Schwangere und stillende Schwangere und stillende Mütter haben einen erhöhten Bedarf an Vitalstoffen. Ganz einfach deswegen, weil sie ihren Vitamin-Vorrat mit dem Baby während der Schwangerschaft oder beim Stillen teilen müssen. Sportler Sportler verbrauchen mehr Energie & Nährstoffe durch das körperliche Training. Daher müssen sie verstärkt darauf achten, diesen Verlust auszugleichen. Menschen mit viel Stress Insbesondere bei Stress wird viel Vitamin B12 benötigt. Vitamin B12 ist Cofaktor der Adrenalinproduktion, die gerade in solchen Situationen auf Hochtouren läuft. Zusätzlich kommt es zu einer verminderten Tätigkeit der Verdauungstrakts, sodass Vitamin B12 nur eingeschränkt aus der Nahrung aufgenommen werden kann. Erschwerend kommt hinzu, dass man gerade in Stress-Situationen nicht unbedingt auf eine ausgewogene – Vitamin B12-reiche – Ernährung achtet. Personen, die Medikamente dauerhaft einnehmen Oft verursachen Medikamente wie zum Beispiel Metformin bei Diabetes oder magensäurereduzierende Mittel (z.B. Omenproazol oder Pantoprazol) einen Vitamin B12-Mangel. Menschen mit Magen-Darm-Erkrankungen und Aufnahmestörungen Ist der Verdauungstrakt gestört, lassen sich viele Vitalstoffe nur noch schwer aufnehmen und speichern. Zu den Ursachen zählen Magenschleimhautentzündungen, chronische Darmentzündungen, Leberschäden, Zöliakieoder eine geschädigte Bauchspeicheldrüse. Kritisch wird es vor allem, wenn eine Autoimmunerkrankung vorliegt, so dass der Vitamin B12- Transporter (Intrinsic Factor) eingeschränkt funktioniert. Senioren Vor allem ältere Menschen haben häufig mit einem Vitamin B12-Mangel zu kämpfen. Denn die Produktions- & Aufnahmefähigkeit des Körpers nimmt mit zunehmendem Altem natürlich ab. Anwendung: Die konkrete Dosierung richtet sich nach Krankheit & Beschwerdebild 1 Dragee täglich unzerkaut auf nüchternen Magen einnehmen Am besten morgens mit etwas Flüssigkeit Geeignet zur Langzeitbehandlung Bei Raumtemperatur aufbewahren Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern Inhalt: 100 Tabletten

Anbieter: Shopping24
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
milgamma® protekt 90 St Filmtabletten
Beliebt
45,06 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. milgamma® protekt Enthält Benfotiamin, welches 5 – mal besser vom Körper aufgenommen wird als „einfaches“ Vitamin B1. Zum Ausgleich des Vitamin-B1-Mangels. So können die Beschwerden Kribbeln, Brennen oder Taubheitsgefühle in den Füßen ursächlich gelindert werden. Ihre Wahl bei Nervenschäden infolge eines Vitamin-B1-Mangels Kribbelnde, brennende oder schmerzende Füße rauben vielen Menschen nachts den Schlaf. Nervenschäden, so genannte Neuropathien, sind dafür eine mögliche Ursache. Betroffene wissen oft nicht, dass auch ein Vitamin B1-Mangel diese Neuropathien auslösen oder verstärken kann. Wer dieses Defizit ausgleicht, kann dadurch seine Beschwerden in den Füßen lindern und so wieder einen erholsamen Schlaf erreichen. Gerade Menschen mit Diabetes haben ein erhöhtes Risiko für einen Vitamin B1-Mangel und für Neuropathien: Der erhöhte Blutzucker schädigt die Nerven und fördert gleichzeitig ein Vitamin B1-Defizit. milgamma® protekt gleicht den Vitamin-B1-Mangel aus und kann so die Beschwerden lindern. Das Besondere ist der Wirkstoff Benfotiamin, diese Vorstufe von Vitamin B1, wird 5-mal besser vom Körper aufgenommen als „einfaches“ Vitamin B1. Was viele nicht wissen: Auch ein Vitamin B1-Mangel kann Nervenschäden verursachen oder verschlimmern. Dieser tritt gerade bei Diabetikern häufig auf, da sie das Vitamin vermehrt über die Nieren ausscheiden. Daher sollten Diabetiker mit Neuropathien ein solches Defizit unbedingt ausgleichen Anwendung: 1 Filmtablette täglich unzerkaut mit etwas Flüssigkeit einnehmen Für die Behandlung von Neuropathien infolge eines Vitamin-B1-Mangels sollte die Einnahme von milgamma® protekt mindesten über 3 Wochen erfolgen Auch zur Langzeitbehandlung geeignet Für Kinder unzugänglich aufbewahren Auch in der Schwangerschaft + Stillzeit nach Absprache mit Arzt oder Apotheker geeignet Die häufigsten Ursachen für Nervenstörungen durch Vitamin-B1-Mangel im Überblick Diabetes Mellitus und spezielle Stoffwechselkrankheiten Von den 7,5 Millionen Diabetikern allein in Deutschland entwickelt ca. jeder Dritte eine Neuropathie. Betroffene wissen oft nicht, dass auch ein Vitamin B1-Mangel diese Neuropathien auslösen oder verstärken kann. Umso wichtiger ist es, den Körper ausreichend mit Vitamin B1 zu versorgen. Mangel und Fehlernährung Auch Menschen, die sich ungesund & einseitig ernähren, zum Beispiel viel Weißmehl-Produkte verzehren, laufen Gefahr, zu wenig Vitamin B 1 aufzunehmen. Doch auch viel Kaffee & schwarzer Tee oder roher Fisch hemmen die Aufnahme des Vitamins aus der Nahrung. Essstörungen und chronische Magen-Darm-Erkrankungen Wer an Essstörungen oder chronischen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts wie zum Beispiel Morbus Crohn oder Gluten-Unverträglichkeit leidet, kann ebenfalls einen Vitamin-B1-Mangel entwickeln. Chronischer Alkhoholismus Übermäßiger Alkoholkonsum zählt mitunter zu den größten Risiken für Nervenstörungen durch Vitamin-B1-Mangel Inhalt: 90 Tabletten

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
B12 Ankermann® 1000 µg 50 St Überzogene Tabletten
15,62 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. B12 Ankermann® Dragees Effektiv und einfach gegen Müdigkeit und Erschöpfung durch Vitamin B12-Mangel hochdosiertes Vitamin B12 Starke Wirkung bei Vitamin B12-Mangel Ungefähr 26% der Frauen und 8% aller Menschen leiden nachweislich an einem Vitamin B12-Mangel.1 Die Ursachen dafür sind vielfältig: Angefangen von unausgewogener Ernährung über Schwangerschaft, Medikamenteneinnahme bis hin zu natürlichen Alterungsprozessen. Die gesundheitlichen Folgen wiegen schwer, denn Vitamin B12 ist für viele Stoffwechselprozesse im Körper unentbehrlich. Die Symptome eines Vitamin B12 Mangels können in unterschiedlicher Art und Weise auftreten. Sie reichen von Müdigkeit und einer verminderten körperlichen Leistung bis hin zu Konzentrationsstörungen, Vergesslichkeit, Stimmungsschwankungen oder Nervosität. Nahrungsergänzungsmittel können eine sinnvolle Ergänzung sein, um drohende Defizite in der Nährstoffversorgung vorbeugen zu können. Ist es jedoch bereits zu einem Mangel gekommen wird hochdosiertes Vitamin B12 in Form von Arzneimitteln benötigt, um diesen effektiv ausgleichen zu können. Die Dosis macht die Wirkung Denn ganz nach der Devise „viel hilft viel“ entsteht nur bei Vorliegen hoher Vitamin B12 - Konzentrationen ein ausreichend hoher Diffusionsdruck im Darm. Dieser lässt die Vitamin-Moleküle passiv, ganz von selbst, in die Blutbahn wandern und unterstützt damit die körpereigenen, aktiven Trans- porthilfen. So kann mit Hilfe hochdosierter Präparate (mind. 600 μg) so viel Vitamin B12 aufgenommen werden, dass einem Mangel auch bei Aufnah- mestörungen einfach und effektiv begegnet werden kann. Setzen Sie daher auf B12 Ankermann® mit der höheren Dosierung für mehr Wirkung bei Vitamin B12-Mangel. Bereits 1 Dragee am Tag genügt, um die aus dem Vitaminmangel resultierenden Beschwerden wie andauernde Erschöpfung & Kraftlosigkeit, Konzentrations- & Gedächtnisprobleme sowie Blässe & Schwindel zu lindern. Das Arzneimittel ist sehr gut verträglich und kann bei Bedarf über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Dank seiner Hochdosis von 1.000 µg wird der Körper selbst bei gestörter Aufnahmefähigkeit ausreichend mit Vitamin B12 versorgt. Veganer und Vegetarier Wertvolles Vitamin B12 kommt nahezu ausschließlich in tierischen Lebensmitteln vor. Darum nehmen Veganer, Vegetarier & Personen, die sich fleischarm ernähren, nicht genügend Vitamin B12 über die Nahrung auf. Schwangere und stillende Schwangere und stillende Mütter haben einen erhöhten Bedarf an Vitalstoffen. Ganz einfach deswegen, weil sie ihren Vitamin-Vorrat mit dem Baby während der Schwangerschaft oder beim Stillen teilen müssen. Sportler Sportler verbrauchen mehr Energie & Nährstoffe durch das körperliche Training. Daher müssen sie verstärkt darauf achten, diesen Verlust auszugleichen. Menschen mit viel Stress Insbesondere bei Stress wird viel Vitamin B12 benötigt. Vitamin B12 ist Cofaktor der Adrenalinproduktion, die gerade in solchen Situationen auf Hochtouren läuft. Zusätzlich kommt es zu einer verminderten Tätigkeit der Verdauungstrakts, sodass Vitamin B12 nur eingeschränkt aus der Nahrung aufgenommen werden kann. Erschwerend kommt hinzu, dass man gerade in Stress-Situationen nicht unbedingt auf eine ausgewogene – Vitamin B12-reiche – Ernährung achtet. Personen, die Medikamente dauerhaft einnehmen Oft verursachen Medikamente wie zum Beispiel Metformin bei Diabetes oder magensäurereduzierende Mittel (z.B. Omenproazol oder Pantoprazol) einen Vitamin B12-Mangel. Menschen mit Magen-Darm-Erkrankungen und Aufnahmestörungen Ist der Verdauungstrakt gestört, lassen sich viele Vitalstoffe nur noch schwer aufnehmen und speichern. Zu den Ursachen zählen Magenschleimhautentzündungen, chronische Darmentzündungen, Leberschäden, Zöliakieoder eine geschädigte Bauchspeicheldrüse. Kritisch wird es vor allem, wenn eine Autoimmunerkrankung vorliegt, so dass der Vitamin B12- Transporter (Intrinsic Factor) eingeschränkt funktioniert. Senioren Vor allem ältere Menschen haben häufig mit einem Vitamin B12-Mangel zu kämpfen. Denn die Produktions- & Aufnahmefähigkeit des Körpers nimmt mit zunehmendem Altem natürlich ab. Anwendung: Die konkrete Dosierung richtet sich nach Krankheit & Beschwerdebild 1 Dragee täglich unzerkaut auf nüchternen Magen einnehmen Am besten morgens mit etwas Flüssigkeit Geeignet zur Langzeitbehandlung Bei Raumtemperatur aufbewahren Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern Inhalt: 50 Tabletten

Anbieter: Shopping24
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Rekawan® Filmtabletten 1000mg 50 St Filmtabletten
Beliebt
15,23 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Was sind Rekawan® Filmtabletten 1000 mg und wofür werden sie angewendet? Rekawan® Filmtabletten 1000 mg sind ein Kalium-Mineralstoffpräparat. Sie werden angewendet zur Kaliumsubstitution bei: ausgeprägtem Kaliummangel (Kaliumblutspiegel unter 3,2 mmol/I), insbesondere bei gleichzeitig bestehender stoffwechselbedingter Untersäuerung des Blutes (metabolischer Alkalose). Wie sind Rekawan® Filmtabletten 1000 mg einzunehmen? Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Prinzipiell richtet sich die Dosierung nach dem zu ersetzenden Defizit, wobei im Allgemeinen 50 – 100 mmol Kalium pro Tag ausreichen. Es sollten nicht mehr als 100 – 150 mmol Kalium pro Tag gegeben werden. Die Tagesdosis sollte in orale Einzeldosen von nicht mehr als 20 mmol aufgeteilt werden. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosierung beim Erwachsenen: 3 – 4-mal täglich 1 Tablette mit veränderter Wirkstofffreisetzung (= 3 – 4-mal 13,4 mmol Kalium) nach den Mahlzeiten und nur auf vollen Magen einnehmen. Rekawan® Filmtabletten 1000 mg sind unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit einzunehmen. Die Einnahme sollte nicht im Liegen erfolgen. Die Dauer der Anwendung richtet sich nach dem Krankheitsbild und wird vom Arzt bestimmt.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
B12 Ankermann überzogene Tabletten
20,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von B12 Ankermann überzogene Tabletten (Packungsgröße: 50 stk)Starke Wirkung bei Vitamin B12-MangelUngefähr 26% der Frauen und 8% aller Menschen leiden nachweislich an einem Vitamin B12-Mangel.1 Die Ursachen dafür sind vielfältig: angefangen von unausgewogener Ernäh- rung über Schwangerschaft, Medikamenteneinnahme bis hin zu natürlichen Alterungspro- zessen. Die gesundheitlichen Folgen wiegen schwer, denn Vitamin B12 ist für viele Stoff- wechselprozesse im Körper unentbehrlich.Die Symptome eines Vitamin B12 Mangels können in unterschiedlicher Art und Weise auftreten. Sie reichen von Müdigkeit und einer verminderten körperlichen Leistung bis hin zu Konzent- rationsstörungen, Vergesslichkeit, Stimmungsschwankungen oder Nervosität.Nahrungsergänzungsmittel können eine sinnvolle Ergänzung sein, um drohende Defizite in der Nährstoffversorgung vorbeugen zu können. Ist es jedoch bereits zu einem Mangel gekommen wird hochdosiertes Vitamin B12 in Form von Arzneimitteln benötigt, um diesen effektiv aus- gleichen zu können.Die Dosis macht die WirkungDenn ganz nach der Devise ?viel hilft viel? entsteht nur bei Vorliegen hoher Vitamin B12 - Konzentrationen ein ausreichend hoher Diffusionsdruck im Darm. Dieser lässt die Vitamin-Moleküle passiv, ganz von selbst, in die Blutbahn wandern und unterstützt damit die körpereigenen, aktiven Trans- porthilfen. So kann mit Hilfe hochdosierter Präparate (mind. 600 ?g) so viel Vitamin B12 aufgenommen werden, dass einem Mangel auch bei Aufnah- mestörungen einfach und effektiv begegnet werden kann.2Setzen Sie daher auf B12 Ankermann® mit der höheren Dosierung für mehr Wirkung*2 bei Vitamin B12-Mangel. Bereits 1 Dragee am Tag genügt, um die aus dem Vitaminmangel resultierenden Beschwerden wie andauernde Erschöpfung & Kraftlosigkeit, Konzentrations- & Gedächtnisprobleme sowie Blässe & Schwindel zu lindern. Das Arzneimittel ist sehr gut verträglich und kann bei Bedarf über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Dank seiner Hochdosis von 1.000 µg wird der Körper selbst bei gestörter Aufnahmefähigkeit ausreichend mit Vitamin B12 versorgt.Diese Risikogruppen profitieren besonders von hochdosiertem Vitamin B12VEGANER & VEGETARIERWertvolles Vitamin B12 kommt nahezu ausschließlich in tierischen Lebensmitteln vor. Darum nehmen Veganer, Vegetarier & Personen, die sich fleischarm ernähren, nicht genügend Vitamin B12 über die Nahrung auf.SCHWANGERER & STILLENDESchwangere und stillende Mütter haben einen erhöhten Bedarf an Vitalstoffen. Ganz einfach deswegen, weil sie ihrenVitamin-Vorrat mit dem Baby während der Schwangerschaft oder beim Stillen teilen müssen.SPORTLERSportler verbrauchen mehr Energie & Nährstoffe durch das körperliche Training. Daher müssen sie verstärkt darauf achten,diesen Verlust auszugleichen.MENSCHEN MIT VIEL STRESSInsbesondere bei Stress wird viel Vitamin B12 benötigt. Vitamin B12 ist Cofaktor der Adrenalinproduktion, die gerade in solchen Situationen auf Hochtouren läuft. Zusätzlich kommt es zu einer verminderten Tätigkeit der Verdauungstrakts, sodass Vitamin B12 nur eingeschränkt aus der Nahrung aufgenommen werden kann. Erschwerend kommt hinzu, dass man gerade in Stress-Situationen nicht unbedingt auf eine ausgewogene ? Vitamin B12-reiche ? Ernährung achtet.PERSONEN, DIE MEDIKAMENTE DAUERHAFT EINNEHMENOft verursachen Medikamente wie zum Beispiel Metformin bei Diabetes oder magensäurereduzierende Mittel (z.B.Omenproazol oder Pantoprazol) einen Vitamin B12-Mangel.MENSCHEN MIT MAGEN-DARM-ERKRANKUNGEN & AUFNAHMESTÖRUNGENIst der Verdauungstrakt gestört, lassen sich viele Vitalstoffe nur noch schwer aufnehmen und speichern. Zu den Ursachen zählen Magenschleimhautentzündungen, chronische Darmentzündungen, Leberschäden, Zöliakieoder eine geschädigte Bauchspeicheldrüse. Kritisch wird es vor allem, wenn eine Autoimmunerkrankung vorliegt, so dass der Vitamin B12- Transporter (Intrinsic Factor) eingeschränkt funktioniert.SENIORENVor allem ältere Menschen haben häufig mit einem Vitamin B12-Mangel zu kämpfen. Denn die Produktions- & Aufnahmefähigkeit des Körpers nimmt mit zunehmendem Altem natürlich ab.* Einziges hochdosiertes orales Arzneimittel mit 1.000 ?g.**1 Max Rubner-Institut. Ergebnisbericht, Teil 2 Nationale Verzehrsstudie II. Online verfügbar unter folgender URL:https://www.mri.bund.de/fileadmin/MRI/Institute/EV/NVSII_Abschlussbericht_Teil_2.pdf: 2008: 123-1242 Eussen et al. Oral cyanocobalamin supplementation in older people with vitamin B12 deficiency: a dose finding trial. Arch Intern Med (2005) 165: 1167?1172: bester Mangelausgleich oberhalb Dosierungen von 647 ?g Vitamin B12.3 Unter den oralen Darreichungsformen. B12 AnkermannR Dragees sind das am haufigsten in der Apothke abgegebene orale Vitamin B12-Arzneimittel in Deutschlan). Quelle:Insight Health Daten- bank (MAT 12.2018, Abverkauf Offizin Gesamt), Vitamin B12 reinWirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 mg CyanocobalaminArabisches Gummi Hilfstoff (+)Calcium carbonat Hilfstoff (+)Glycerol 85% Hilfstoff (+)Lactose Hilfstoff (+)Macrogol 6000 Hilfstoff (+)Maisstärke Hilfstoff (+)Montanglycolwachs Hilfstoff (+)Polysorbat 80 Hilfstoff (+)Povidon K30 Hilfstoff (+)Saccharose Hilfstoff (+)Schellack Hilfstoff (+)Stearinsäure Hilfstoff (+)Talkum Hilfstoff (+)Titan dioxid Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,bei Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff Vitamin B12 oder einen der sonstigen Bestandteile.DosierungDosierungempfehlung von B12 Ankermann überzogene Tabletten (Packungsgröße: 50 stk): Die konkrete Dosierung richtet sich nach Krankheit & Beschwerdebild 1.Dragee täglich unzerkaut auf nüchternen Magen einnehmen.Am besten morgens mit etwas Flüssigkeit Geeignet zur Langzeitbehandlung.Bei Raumtemperatur aufbewahren Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern.EinnahmeDie Überzogenen Tabletten werden mit etwas Flüssigkeit unzerkaut am besten morgens nüchtern eingenommen.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Einnahme des Arzneimittels ist erforderlich:Bei Blutbild- und/oder neurologischen Störungen muss Folgendes beachtet werden:Wegen der Schwere der Erkrankung und möglicher Folgeerscheinungen bei unzureichendem Ansprechen oder Nichteinhaltung des Behandlungsplanes sollte der Behandlungserfolg einer oralen Therapie generell engmaschig kontrolliert werden. Es wird empfohlen, 7 Tage nach Beginn der Therapie die Symptomatik, die Retikulozytenzahl, das Blutbild (einschließlich der Messung von Hämoglobin -Hb u. Hämatokrit -Hk) sowie des Volumens der roten Blutkörperchen (MCV) zu kontrollieren. Danach sollten Symptomatik und Blutbild sowie MCV in 4 wöchigen Abständen im ersten Vierteljahr der Behandlung, anschließend bei guter Compliance in halb- bis einjährigen Abständen kontrolliert werden. Bei vermuteter Incompliance muss ggf. häufiger kontrolliert werden. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:Keine.SchwangerschaftDie empfohlene tägliche Vitamin B12-Zufuhr in der Schwangerschaft und Stillzeit beträgt 4 µg. Vitamin B12 wird in die Muttermilch ausgeschieden. Bisherige Erfahrungen haben keine nachteiligen Effekte für den Fötus oder das zu stillende Kind durch höhere Dosen erkennen lassen. Über die Notwendigkeit einer Behandlung mit dem Arzneimittel entscheidet der Arzt.HinweiseÄhnliche Suchbegriffe: B12 Vitamin B Vitamin B12 Mangel HämoglobinZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.B12 Ankermann überzogene Tabletten (Packungsgröße: 50 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
milgamma® protekt 30 St Filmtabletten
Unser Tipp
16,54 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. milgamma® protekt Enthält Benfotiamin, welches 5 – mal besser vom Körper aufgenommen wird als „einfaches“ Vitamin B1. Zum Ausgleich des Vitamin-B1-Mangels. So können die Beschwerden Kribbeln, Brennen oder Taubheitsgefühle in den Füßen ursächlich gelindert werden. Ihre Wahl bei Nervenschäden infolge eines Vitamin-B1-Mangels Kribbelnde, brennende oder schmerzende Füße rauben vielen Menschen nachts den Schlaf. Nervenschäden, so genannte Neuropathien, sind dafür eine mögliche Ursache. Betroffene wissen oft nicht, dass auch ein Vitamin B1-Mangel diese Neuropathien auslösen oder verstärken kann. Wer dieses Defizit ausgleicht, kann dadurch seine Beschwerden in den Füßen lindern und so wieder einen erholsamen Schlaf erreichen. Gerade Menschen mit Diabetes haben ein erhöhtes Risiko für einen Vitamin B1-Mangel und für Neuropathien: Der erhöhte Blutzucker schädigt die Nerven und fördert gleichzeitig ein Vitamin B1-Defizit. milgamma® protekt gleicht den Vitamin-B1-Mangel aus und kann so die Beschwerden lindern. Das Besondere ist der Wirkstoff Benfotiamin, diese Vorstufe von Vitamin B1, wird 5-mal besser vom Körper aufgenommen als „einfaches“ Vitamin B1. Was viele nicht wissen: Auch ein Vitamin B1-Mangel kann Nervenschäden verursachen oder verschlimmern. Dieser tritt gerade bei Diabetikern häufig auf, da sie das Vitamin vermehrt über die Nieren ausscheiden. Daher sollten Diabetiker mit Neuropathien ein solches Defizit unbedingt ausgleichen Anwendung: 1 Filmtablette täglich unzerkaut mit etwas Flüssigkeit einnehmen Für die Behandlung von Neuropathien infolge eines Vitamin-B1-Mangels sollte die Einnahme von milgamma® protekt mindesten über 3 Wochen erfolgen Auch zur Langzeitbehandlung geeignet Für Kinder unzugänglich aufbewahren Auch in der Schwangerschaft + Stillzeit nach Absprache mit Arzt oder Apotheker geeignet Die häufigsten Ursachen für Nervenstörungen durch Vitamin-B1-Mangel im Überblick Diabetes Mellitus und spezielle Stoffwechselkrankheiten Von den 7,5 Millionen Diabetikern allein in Deutschland entwickelt ca. jeder Dritte eine Neuropathie. Betroffene wissen oft nicht, dass auch ein Vitamin B1-Mangel diese Neuropathien auslösen oder verstärken kann. Umso wichtiger ist es, den Körper ausreichend mit Vitamin B1 zu versorgen. Mangel und Fehlernährung Auch Menschen, die sich ungesund & einseitig ernähren, zum Beispiel viel Weißmehl-Produkte verzehren, laufen Gefahr, zu wenig Vitamin B 1 aufzunehmen. Doch auch viel Kaffee & schwarzer Tee oder roher Fisch hemmen die Aufnahme des Vitamins aus der Nahrung. Essstörungen und chronische Magen-Darm-Erkrankungen Wer an Essstörungen oder chronischen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts wie zum Beispiel Morbus Crohn oder Gluten-Unverträglichkeit leidet, kann ebenfalls einen Vitamin-B1-Mangel entwickeln. Chronischer Alkhoholismus Übermäßiger Alkoholkonsum zählt mitunter zu den größten Risiken für Nervenstörungen durch Vitamin-B1-Mangel Inhalt: 50 Tabletten

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
B12 Ankermann überzogene Tabletten
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von B12 Ankermann überzogene Tabletten (Packungsgröße: 100 stk)Starke Wirkung bei Vitamin B12-MangelUngefähr 26% der Frauen und 8% aller Menschen leiden nachweislich an einem Vitamin B12-Mangel.1 Die Ursachen dafür sind vielfältig: angefangen von unausgewogener Ernäh- rung über Schwangerschaft, Medikamenteneinnahme bis hin zu natürlichen Alterungspro- zessen. Die gesundheitlichen Folgen wiegen schwer, denn Vitamin B12 ist für viele Stoff- wechselprozesse im Körper unentbehrlich.Die Symptome eines Vitamin B12 Mangels können in unterschiedlicher Art und Weise auftreten. Sie reichen von Müdigkeit und einer verminderten körperlichen Leistung bis hin zu Konzent- rationsstörungen, Vergesslichkeit, Stimmungsschwankungen oder Nervosität.Nahrungsergänzungsmittel können eine sinnvolle Ergänzung sein, um drohende Defizite in der Nährstoffversorgung vorbeugen zu können. Ist es jedoch bereits zu einem Mangel gekommen wird hochdosiertes Vitamin B12 in Form von Arzneimitteln benötigt, um diesen effektiv aus- gleichen zu können.Die Dosis macht die WirkungDenn ganz nach der Devise ?viel hilft viel? entsteht nur bei Vorliegen hoher Vitamin B12 - Konzentrationen ein ausreichend hoher Diffusionsdruck im Darm. Dieser lässt die Vitamin-Moleküle passiv, ganz von selbst, in die Blutbahn wandern und unterstützt damit die körpereigenen, aktiven Trans- porthilfen. So kann mit Hilfe hochdosierter Präparate (mind. 600 ?g) so viel Vitamin B12 aufgenommen werden, dass einem Mangel auch bei Aufnah- mestörungen einfach und effektiv begegnet werden kann.2Setzen Sie daher auf B12 Ankermann® mit der höheren Dosierung für mehr Wirkung*2 bei Vitamin B12-Mangel. Bereits 1 Dragee am Tag genügt, um die aus dem Vitaminmangel resultierenden Beschwerden wie andauernde Erschöpfung & Kraftlosigkeit, Konzentrations- & Gedächtnisprobleme sowie Blässe & Schwindel zu lindern. Das Arzneimittel ist sehr gut verträglich und kann bei Bedarf über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Dank seiner Hochdosis von 1.000 µg wird der Körper selbst bei gestörter Aufnahmefähigkeit ausreichend mit Vitamin B12 versorgt.Diese Risikogruppen profitieren besonders von hochdosiertem Vitamin B12VEGANER & VEGETARIERWertvolles Vitamin B12 kommt nahezu ausschließlich in tierischen Lebensmitteln vor. Darum nehmen Veganer, Vegetarier & Personen, die sich fleischarm ernähren, nicht genügend Vitamin B12 über die Nahrung auf.SCHWANGERER & STILLENDESchwangere und stillende Mütter haben einen erhöhten Bedarf an Vitalstoffen. Ganz einfach deswegen, weil sie ihrenVitamin-Vorrat mit dem Baby während der Schwangerschaft oder beim Stillen teilen müssen.SPORTLERSportler verbrauchen mehr Energie & Nährstoffe durch das körperliche Training. Daher müssen sie verstärkt darauf achten,diesen Verlust auszugleichen.MENSCHEN MIT VIEL STRESSInsbesondere bei Stress wird viel Vitamin B12 benötigt. Vitamin B12 ist Cofaktor der Adrenalinproduktion, die gerade in solchen Situationen auf Hochtouren läuft. Zusätzlich kommt es zu einer verminderten Tätigkeit der Verdauungstrakts, sodass Vitamin B12 nur eingeschränkt aus der Nahrung aufgenommen werden kann. Erschwerend kommt hinzu, dass man gerade in Stress-Situationen nicht unbedingt auf eine ausgewogene ? Vitamin B12-reiche ? Ernährung achtet.PERSONEN, DIE MEDIKAMENTE DAUERHAFT EINNEHMENOft verursachen Medikamente wie zum Beispiel Metformin bei Diabetes oder magensäurereduzierende Mittel (z.B.Omenproazol oder Pantoprazol) einen Vitamin B12-Mangel.MENSCHEN MIT MAGEN-DARM-ERKRANKUNGEN & AUFNAHMESTÖRUNGENIst der Verdauungstrakt gestört, lassen sich viele Vitalstoffe nur noch schwer aufnehmen und speichern. Zu den Ursachen zählen Magenschleimhautentzündungen, chronische Darmentzündungen, Leberschäden, Zöliakieoder eine geschädigte Bauchspeicheldrüse. Kritisch wird es vor allem, wenn eine Autoimmunerkrankung vorliegt, so dass der Vitamin B12- Transporter (Intrinsic Factor) eingeschränkt funktioniert.SENIORENVor allem ältere Menschen haben häufig mit einem Vitamin B12-Mangel zu kämpfen. Denn die Produktions- & Aufnahmefähigkeit des Körpers nimmt mit zunehmendem Altem natürlich ab.* Einziges hochdosiertes orales Arzneimittel mit 1.000 ?g.**1 Max Rubner-Institut. Ergebnisbericht, Teil 2 Nationale Verzehrsstudie II. Online verfügbar unter folgender URL:https://www.mri.bund.de/fileadmin/MRI/Institute/EV/NVSII_Abschlussbericht_Teil_2.pdf: 2008: 123-1242 Eussen et al. Oral cyanocobalamin supplementation in older people with vitamin B12 deficiency: a dose finding trial. Arch Intern Med (2005) 165: 1167?1172: bester Mangelausgleich oberhalb Dosierungen von 647 ?g Vitamin B12.3 Unter den oralen Darreichungsformen. B12 AnkermannR Dragees sind das am haufigsten in der Apothke abgegebene orale Vitamin B12-Arzneimittel in Deutschlan). Quelle:Insight Health Daten- bank (MAT 12.2018, Abverkauf Offizin Gesamt), Vitamin B12 reinWirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 mg CyanocobalaminArabisches Gummi Hilfstoff (+)Calcium carbonat Hilfstoff (+)Glycerol 85% Hilfstoff (+)Lactose Hilfstoff (+)Macrogol 6000 Hilfstoff (+)Maisstärke Hilfstoff (+)Montanglycolwachs Hilfstoff (+)Polysorbat 80 Hilfstoff (+)Povidon K30 Hilfstoff (+)Saccharose Hilfstoff (+)Schellack Hilfstoff (+)Stearinsäure Hilfstoff (+)Talkum Hilfstoff (+)Titan dioxid Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,bei Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff Vitamin B12 oder einen der sonstigen Bestandteile.DosierungDosierungempfehlung von B12 Ankermann überzogene Tabletten (Packungsgröße: 100 stk): Die konkrete Dosierung richtet sich nach Krankheit & Beschwerdebild 1.Dragee täglich unzerkaut auf nüchternen Magen einnehmen.Am besten morgens mit etwas Flüssigkeit Geeignet zur Langzeitbehandlung.Bei Raumtemperatur aufbewahren Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern.EinnahmeDie Überzogenen Tabletten werden mit etwas Flüssigkeit unzerkaut am besten morgens nüchtern eingenommen.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Einnahme des Arzneimittels ist erforderlich:Bei Blutbild- und/oder neurologischen Störungen muss Folgendes beachtet werden:Wegen der Schwere der Erkrankung und möglicher Folgeerscheinungen bei unzureichendem Ansprechen oder Nichteinhaltung des Behandlungsplanes sollte der Behandlungserfolg einer oralen Therapie generell engmaschig kontrolliert werden. Es wird empfohlen, 7 Tage nach Beginn der Therapie die Symptomatik, die Retikulozytenzahl, das Blutbild (einschließlich der Messung von Hämoglobin -Hb u. Hämatokrit -Hk) sowie des Volumens der roten Blutkörperchen (MCV) zu kontrollieren. Danach sollten Symptomatik und Blutbild sowie MCV in 4 wöchigen Abständen im ersten Vierteljahr der Behandlung, anschließend bei guter Compliance in halb- bis einjährigen Abständen kontrolliert werden. Bei vermuteter Incompliance muss ggf. häufiger kontrolliert werden. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:Keine.SchwangerschaftDie empfohlene tägliche Vitamin B12-Zufuhr in der Schwangerschaft und Stillzeit beträgt 4 µg. Vitamin B12 wird in die Muttermilch ausgeschieden. Bisherige Erfahrungen haben keine nachteiligen Effekte für den Fötus oder das zu stillende Kind durch höhere Dosen erkennen lassen. Über die Notwendigkeit einer Behandlung mit dem Arzneimittel entscheidet der Arzt.InformationB12 Ankermann für ein starkes ImmunsystemEine unausgewogene Ernährung, die aufgrund von Lebensmittelunverträglichkeiten, alternativen Ernährungsweisen oder Zeitmangel nicht ausreichend Vitamine und Mineralstoffe enthält, schlägt sich direkt auf den persönlichen Energiehaushalt aus. Denn neben Ruhephasen und einer vitalen Lebensweise erweist sich die Ernährung als wichtigste Energiequelle für den Menschen. Daher ist es besonders wichtig, über die Ernährung die für den Körper lebenswichtigen Vitamine und Mineralstoffe einzunehmen. Denn Vitaminmangel oder Störungen des Vitaminhaushaltes bringen oft schwere Folgen mit sich.Vitamin B12 von Ankermann gerade für Vegetarier wichtigEin Mangel des Vitamins B12 gilt als eine der häufigsten Mangelerscheinungen. Insbesondere Vegetarier und Veganer haben große Schwierigkeiten, Vitamin B12 über die Nahrung zu sich zu nehmen, denn Vitamin B12 ist hauptsächlich in tierischen Produkten enthalten. Daher sollten insbesondere Menschen, die wenig tierische Lebensmittel zu sich nehmen, aber auch alle anderen, die Mangelerscheinungen aufweisen, Nahrungsergänzungsmittel wie B12 Ankermann überzogene Tabletten regelmäßig ernährungsergänzend zu sich nehmen.Ankermann B12 Tabletten gleichen Vitaminstoffwechselstörungen ausDas Immunsystem, der Energiestoffwechsel und das Nervengerüst sind gleichermaßen vom körpereigenen Vitaminhaushalt anhängig. Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Kraftlosigkeit und eine eingeschränkte Leistungsfähigkeit sind oftmals direkte Folgen vom Vitamin B12-Mangel. Um diesen Mangelerscheinungen vorzubeugen, hilft die regelmäßige Einnahme von B12 von Ankermann. Von den hochdosierten Tabletten wird, wenn nicht anders vom Arzt oder Apotheker verordnet, nur einmal täglich ein Dragee eingenommen, um eine gesunde Vitamin B12-Zufuhr zu gewährleisten und einem Mangel vorzubeugen.Alternativen zu B12 von AnkermannVitamin B12 Ankermann Tabletten sind effektiv, gut verträglich und selbst für die Langzeiteinnahme geeignet. Perfekt, um ohne Mangelerscheinungen und voller Energie durchs Leben zu gehen. Falls Sie eine andere Darbietungsform bevorzugen, erhalten Sie bei www.apodiscounter.de weitere Produkte des Herstellers Wörwag Pharma GmbH & Co. KG. Lesen Sie grundsätzlich die Packungsbeilage oder sprechen Sie mit Ihrem Apotheker. Die Packungsbeilage zeigt Ihnen auch mögliche Nebenwirkungen auf.HinweiseÄhnliche Suchbegriffe: B12 Vitamin B Vitamin B12 Mangel HämoglobinZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.B12 Ankermann überzogene Tabletten (Packungsgröße: 100 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
B12 Ankermann 100 überzogene Tabletten
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 01502726 B12 Ankermann 100 überzogene Tabletten B12 Ankermann® Dragees Effektiv und einfach gegen Müdigkeit und Erschöpfung durch Vitamin B12-Mangel Starke Wirkung bei Vitamin B12-Mangel Ungefähr 26% der Frauen und 8% aller Menschen leiden nachweislich an einem Vitamin B12-Mangel.1 Die Ursachen dafür sind vielfältig: angefangen von unausgewogener Ernährung über Schwangerschaft, Medikamenteneinnahme bis hin zu natürlichen Alterungsprozessen. Die gesundheitlichen Folgen wiegen schwer, denn Vitamin B12 ist für viele Stoffwechselprozesse im Körper unentbehrlich. Die Symptome eines Vitamin B12 Mangels können in unterschiedlicher Art und Weise auftreten. Sie reichen von Müdigkeit und einer verminderten körperlichen Leistung bis hin zu Konzentrationsstörungen, Vergesslichkeit, Stimmungsschwankungen oder Nervosität. Nahrungsergänzungsmittel können eine sinnvolle Ergänzung sein, um drohende Defizite in der Nährstoffversorgung vorbeugen zu können. Ist es jedoch bereits zu einem Mangel gekommen wird hochdosiertes Vitamin B12 in Form von Arzneimitteln benötigt, um diesen effektiv ausgleichen zu können. Die Dosis macht die Wirkung Denn ganz nach der Devise "viel hilft viel"" entsteht nur bei Vorliegen hoher Vitamin B12 - Konzentrationen ein ausreichend hoher Diffusionsdruck im Darm. Dieser lasst die Vitamin-Molekule passiv, ganz von selbst, in die Blutbahn wandern und unterstutzt damit die korpereigenen, aktiven Transporthilfen. So kann mit Hilfe hochdosierter Praparate (mind. 600 µg) so viel Vitamin B12 aufgenommen werden, dass einem Mangel auch bei Aufnahmestorungen einfach und effektiv begegnet werden kann.2 Setzen Sie daher auf B12 AnkermannR mit der hoheren Dosierung fur mehr Wirkung*2 bei Vitamin B12-Mangel. Bereits 1 Dragee am Tag genugt, um die aus dem Vitaminmangel resultierenden Beschwerden wie andauernde Erschopfung & Kraftlosigkeit, Konzentrations- & Gedachtnisprobleme sowie Blasse & Schwindel zu lindern. Das Arzneimittel ist sehr gut vertraglich und kann bei Bedarf uber einen langeren Zeitraum eingenommen werden. Dank seiner Hochdosis von 1.000 µg wird der Korper selbst bei gestorter Aufnahmefahigkeit ausreichend mit Vitamin B12 versorgt. B12 Ankermann Dragees - B12 höher dosiert für mehr Wirkung*2 - Hochste Wirkdosis*: 1.000 µg B12 pro Dragee - Sehr gut vertraglich - Nur 1x taglich - Die Nr. 1 in der Apotheke3 (rezeptfrei) - Auch fur Menschen mit gestorter Nahrstoff-Aufnahme geeignet - Glutenfrei Anwendungsempfehlung: Die konkrete Dosierung richtet sich nach Krankheit & Beschwerdebild 1 Dragee täglich unzerkaut auf nüchternen Magen einnehmen Am besten morgens mit etwas Flüssigkeit Geeignet zur Langzeitbehandlung Bei Raumtemperatur aufbewahren Veganer & Vegetarier Wertvolles Vitamin B12 kommt nahezu ausschließlich in tierischen Lebensmitteln vor. Darum nehmen Veganer, Vegetarier & Personen, die sich fleischarm ernähren, nicht genügend Vitamin B12 über die Nahrung auf. Schwangerer & Stillende Schwangere und stillende Mütter haben einen erhöhten Bedarf an Vitalstoffen. Ganz einfach deswegen, weil sie ihren Vitamin-Vorrat mit dem Baby während der Schwangerschaft oder beim Stillen teilen müssen. Sportler Sportler verbrauchen mehr Energie & Nährstoffe durch das körperliche Training. Daher müssen sie verstärkt darauf achten, diesen Verlust auszugleichen. Menschen mit viel Stress Insbesondere bei Stress wird viel Vitamin B12 benötigt. Vitamin B12 ist Cofaktor der Adrenalinproduktion, die gerade in solchen Situationen auf Hochtouren läuft. Zusätzlich kommt es zu einer verminderten Tätigkeit der Verdauungstrakts, sodass Vitamin B12 nur eingeschränkt aus der Nahrung aufgenommen werden kann. Erschwerend kommt hinzu, dass man gerade in Stress-Situationen nicht unbedingt auf eine ausgewogene Vitamin B12-reiche Ernährung achtet. Personen, die Medikamente dauerhaft einnehmen Oft verursachen Medikamente wie zum Beispiel Metformin bei Diabetes oder magensäurereduzierende Mittel (z.B. Omenproazol oder Pantoprazol) einen Vitamin B12-Mangel. Menschen mit Magen-Darm-Erkrankungen & Aufnahmestörungen Ist der Verdauungstrakt gestört, lassen sich viele Vitalstoffe nur noch schwer aufnehmen und speichern. Zu den Ursachen zählen Magenschleimhautentzündungen, chronische Darmentzündungen, Leberschäden, Zöliakie oder eine geschädigte Bauchspeicheldrüse. Kritisch wird es vor allem, wenn eine Autoimmunerkrankung vorliegt, so dass der Vitamin B12- Transporter (Intrinsic Factor) eingeschränkt funktioniert. Senioren Vor allem ältere Menschen haben häufig mit einem Vitamin B12-Mangel zu kämpfen. Denn die Produktions- & Aufnahmefähigkeit des Körpers nimmt mit zunehmendem Altem natürlich ab. * Einziges hochdosiertes orales Arzneimittel mit 1.000 µg.** 1 Max Rubner-Institut. Ergebnisbericht, Teil 2 Nationale Verzehrsstudie II. Online verfugbar unter folgender URL: https://www.mri.bund.de/fileadmin/MRI/Institute/EV/NVSII_Abschlussbericht_Teil_2.pdf: 2008: 123-124 2 Eussen et al. Oral cyanocobalamin supplementation in older people with vitamin B12 deficiency: a dose finding trial. Arch Intern Med (2005) 165: 1167.1172: bester Mangelausgleich oberhalb Dosierungen von 647 µg Vitamin B12. 3 Unter den oralen Darreichungsformen. B12 AnkermannR Dragees sind das am haufigsten in der Apothke abgegebene orale Vitamin B12-Arzneimittel in Deutschlan). Quelle:Insight Health Datenbank (MAT 12.2018, Abverkauf Offizin Gesamt), Vitamin B12 rein"

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot