Angebote zu "Martin" (10 Treffer)

Welche Wirkungen haben Defizite in der Schulbil...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(10,99 € / in stock)

Welche Wirkungen haben Defizite in der Schulbildung auf die Jugendarbeitslosigkeit? Überlegungen zur Pisa-Studie:1. Auflage Martin Banek

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Probleme beim Einsatz von Derivaten im finanzie...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Probleme beim Einsatz von Derivaten im finanziellen Risikomanagement:Informations- und Know-how-Defizite von Unternehmen und Institutionen Martin Krahn

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Selbstheilung nervöser Leiden
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Selbsthilfekurs von Martin Kojc sollte Sie nicht über den gerade für unsere ´´modernen Leiden´´ so gewichtigen Inhalt hinwegtäuschen. Mit zeitgemäßen Worten könnte man das Buch auch betiteln mit: ´´Selbstheilung psychosomatischer Beschwerden und Krankheiten´´. Martin Kojc behandelt in diesem Werk eine der auch heute häufigsten Ursachen für den immer größer werdenden Stress. Zu den Ursachen zählen hauptsächlich fehlende Achtsamkeit, Unaufmerksamkeit, Konzentrationsschwäche, negative Denkmuster, geistige Abwesenheit, Zerstreutheit und Ziellosigkeit. Auf Dauer wirken sich diese mentalen Defizite negativ auf Körper und Psyche aus. Schlaflosigkeit, innere Unruhe, Antriebslosigkeit, Leistungsabfall, psychosomatische Beschwerden, Erektionsstörungen, Impotenz, Augenzucken, Vergesslichkeit, Herzrasen oder Migräne sind nur einige Symptome, die durch übermäßigen Stress und Nervosität entstehen können. Im heutigen Informationszeitalter wird es angesichts einer gigantischen Reizüberflutungimmer schwerer, die Aufmerksamkeit bewusst selbst zu lenken. Das tägliche Bombardement der Massenmedien durch überflüssige Informationen, die hektischen beruflichen Anforderungen, die vielschichtigen sozialen Zwänge stören unkontrolliert zunehmend unser Konzentrationsvermögen und unsere Ausgeglichenheit. Infolgedessen sind wir abwesend, verwirrt, zerstreut, hektisch und kommen nicht mehr zur Ruhe. Unser geistiges ´´Radio´´ wechselt ständig die Sender und lärmt ständig vor sich hin. Kein Wunder, wenn unser Körper (nicht selten auch unsere Beziehungen!) zunächst mit kleineren ´´Zipperlein´´ und später mit massiven Beschwerden und Krankheiten reagieren. Auch die berufliche Entfaltung wird dadurch stark eingeschränkt. Jeder Sportler weiß: ´´Nur wenn der Kopf frei ist, kannst du Höchstleitungen bringen!´´ Es ist heute wichtiger denn je, einen klaren Kopf zu behalten und somit eine unerschütterliche und angenehme Ruhe zu bewahren - anstatt von den Ablenkungen ständig beherrscht zu werden! Der ´´Mentalexperte´´ Martin Kojc greift eine geniale Lösung auf, der Nervosität und Inneren Unruhe Herr zu werden. Er hat eine raffinierte und ausgeklügelte Methode entwickelt, um in einer Leistungs- und Mediengesellschaft, in der immer mehr Anforderungen gestellt werden, das seelische Gleichgewicht wieder herzustellen. Nervöse Leiden wie Gereiztheit, Anspannung, Ruhelosigkeit, Aufgeregtheit, nervöses Stressverhalten, das Gefühl, gehetzt und ständig unter Druck zu sein, Unsicherheit etc. werden systematisch abgebaut. Im Laufe der Anwendung stellt sich allmählich eine wohltuende Entspannung und ein unerschütterliches Ruhegefühl ein. Lernen Sie Ihr Leben trotz schnelllebiger Zeit wieder zu genießen. Profitieren Sie auch von Ihrer gesteigerten geistigen und körperlichen Verfassung und Leistungsfähigkeit. Erleben Sie fortan wieder mehr Lebensfreude und Ausgeglichenheit in jeder Lebenslage.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Mythologie der Gesundheit
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Gesundheit ist eines der zentralen Themen unserer Zeit. Wir werden überflutet mit Berichten über Vorfälle und Verhaltensweisen, die die Gesundheit gefährden. Auch die Menge der Ratschläge, wie wir unsere Gesundheit fördern könnten, ist nicht mehr überblickbar. Aber was ist eigentlich Gesundheit? Ist Gesundheit etwas Eigenes, etwas positiv Bestimmbares oder ist sie nur die andere Seite der Krankheit? Die Vielfalt der Antworten auf diese Fragen und die Differenzen zwischen den einzelnen Definitionen sind so beachtlich, dass der einzige Konsens in der Feststellung besteht, dass es eine allgemein anerkannte Definition von Gesundheit nicht gibt. Das Buch setzt sich mit diesem Defizit an begrifflicher Tiefenschärfe auseinander, erarbeitet eine umfassende Definition von Gesundheit und Krankheit und dekonstruiert einige wenig trennscharfe Unterscheidungen wie Prävention/Gesundheitsförderung oder Salutogenese/Pathogenese . Es nutzt dazu die Mittel der soziologischen Systemtheorie. Ausgehend von dieser Begriffsklärung bietet es Ansätze zu einer systemtheoretischen Beschreibung des Gesundheitssystems als Einheit von Präventions- und Behandlungssystem und zieht aus dieser Analyse den Schluss, dass die ständig steigenden Kosten im Gesundheitswesen nur mit einer nachhaltigen Umstellung von kurativer auf präventive Medizin in den Griff zu bekommen sind, wenn Gesundheit nicht zu einem Luxusgut werden soll, das sich nur noch eine Minderheit leisten kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Leise gewinnt (eBook, ePUB)
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Stiller Luxus: Warum Laute noch suchen, was Leise schon haben Wir begegnen ihnen in Literatur und Film. Goethes gefühlsintensiver Werther gehört zu ihnen, Jane Austens wortkarger Mr. Darcy, Hermione Granger aus Harry Potter und Katniss Everdeen, die logisch-besonnene Heldin aus Die Tribute von Panem. Und wir kennen sie im wahren Leben. Die Schauspielerin Emma Watson, der Golfer Martin Kaymer, die Modedesignerin Gabriele Strehle, Facebook-Gründer Marc Zuckerberg und Bundeskanzlerin Angela Merkel haben alle eines gemeinsam: Sie erreichen ihre Ziele still und leise. Sie halten ihr Privatleben unter Verschluss. Sie wirken uneitel und machen sich nicht künstlich wichtig. Sie sind erfolgreich, sichtbar und interessant und trotzdem verhalten, dünnhäutig oder sogar scheu. Introvertiert eben, nach innen gewandt, abgeleitet vom lateinischen intro = ´´innen´´ und vertere = ´´wenden´´. Menschen mit einer nach innen gewandten Persönlichkeitsstruktur gibt es überall. Introvertiert ist sehr wahrscheinlich: - Die Kollegin, die vor allen anderen kommt, weil sie am besten konzipiert und kombiniert, wenn sie niemand ablenkt und keiner ihr über die Schulter sieht. - Der IT-Spezialist, dessen Geistesblitze die Firma zum Hidden Champion machen und der rote Ohren bekommt, wenn er aufstehen und beim Betriebsfest ein paar Worte sagen soll. - Das Kind, das nach der Schule lieber in seinem Zimmer träumt oder tüftelt, statt zum Kindergeburtstag oder zum Fußball zu gehen. - Die gefragte Vortragsrednerin, die den vermeintlich lockeren Small Talk mehr fürchtet als den Auftritt vor einem vollen Saal. - Die Mutter, die sich am Spielplatz lieber in eine Zeitschrift versenkt, als beim Elternklatsch mitzumachen. - Der Chef, der konzentriert zuhört, sich die Sache durch den Kopf gehen lässt und später am Tag eine E-Mail schickt: ´´Ihr Vorschlag hat mich überzeugt. Graben Sie tiefer!´´ - Der Freund, der nie viel sagt, aber auflebt, sobald es um Rennräder und die schönsten Alpenpässe geht. Mit ihrem Hang zu Zurückhaltung und Rückzug sind die In-sich-Gekehrten anders als die große Masse. Sie passen nicht zum Persönlichkeitsideal unserer Zeit: kontaktfreudig, locker, kommunikativ. Das große Hallo, die spontane Rede, der prätentiöse Auftritt ist ihre Sache nicht. Diese Andersartigkeit irritiert die Extravertierten, die darin ein Defizit sehen und manchmal auch einen Affront. Als Menschen, die dafür leben, dabei zu sein und mitzumischen, erscheint ihnen das reservierte Intro-Verhalten schnell als ungesellig und sogar gehemmt. Kommt zur introvertierten Persönlichkeitsstruktur sichtbarer Erfolg oder eine spürbare Feinsinnigkeit hinzu, steht zudem der Vorwurf von Arroganz und Abgehobenheit im Raum. Tatsächlich sind die Introvertierten, Schüchternen und Sensiblen weder freudlos noch menschenscheu. Sie sind nur anders gepolt als Extravertierte. Auch physiologisch. So zeigen sie eine von Natur aus höhere Hirnaktivität, sprechen stärker auf Reize an und reagieren empfindlicher auf Dopamin, den Botenstoff, der die Wahrnehmungsfähigkeit steigert. Im Alltag bedeutet das: Die Anregungen und Aufregungen, die die Lauten genießen, sind stilleren Menschen schnell zu viel. Um den Trubel des Alltags hinter sich zu lassen und ihre Akkus aufzuladen, brauchen sie viel Zeit und Raum. Wo der Extravertierte nach dem Essen mit Freunden ins Kino geht, schaut sich die Introvertierte lieber zu Hause die Bluray an. Nicht weil sie die Welt, die Menschen oder den Small Talk fürchtet. Sondern weil Privatheit ihr ein tiefes Bedürfnis ist. So wie Extros große Geburtstagsfeste und einen riesigen Bekanntenkreis als erstrebenswert ansehen, finden Intros ihr Glück bevorzugt allein, zu zweit oder in kleiner, vertrauter Runde. So unterschiedlich nehmen Intros und Extros die Welt wahr, dass sie einander manchmal so fremd sind wie Außerirdische und Erdbewohner. Gehört man zum ruhigeren Teil der Menschheit, vermitteln viele Alltagssituationen das Gefühl, man lebe auf dem falschen Planeten. Das Handygebimmel im ICE signalisiert genau wie die drei Tage währende Hochzeit guter Freunde: Die Welt ist mehr für die umtriebigen Schrillen gemacht als für die bedächtigen Stillen. Doch die Zeiten ändern sich. Mit den viel besprochenen Sachbüchern von Susan Cain Still und Sylvia Löhken Leise Menschen wurde der Unterschied zwischen Intros und Extros ein Thema. Parallel dazu haben es die Stillen nicht nur auf das Titelblatt des Spiegel, sondern sogar auf das Cover des Time Magazine geschafft - also dorthin, wohin

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Energie Atlas
120,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Während die Effizienz- und Nachhaltigkeitsoffensive in den meisten Wirtschaftsbereichen in vollem Gang ist, steht das Bauen damit noch ganz am Anfang ? ökonomisch wie ökologisch. Die Politik auf globaler, europäischer und nationaler Ebene nimmt sich dieses Defizits inzwischen zunehmend an und versucht esdurch rechtliche Anforderungen und Gesetze wie EnEV und Energiepass, Ökobilanzierung, Gebäudezertifizierungen und Wettbewerbe wettzumachen. Der Energie Atlas gibt in der bewährten Form der Atlanten eine umfassende Darstellung der konstruktiven Parameter von Energieeffizienz und Nachhaltigkeit wieder. Er nimmt die von der EU geplanten gesetzlichen Regulierungen vorweg und weist als unmittelbar verwendbare Arbeitshilfe für die tägliche Arbeit von Architekten, Ingenieuren und Designern den Weg zu effizientem und nachhaltigem Bauen und Betreiben von Gebäuden. Mit seiner Orientierung am gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes leistet er eine ganzheitliche Betrachtung ? eine unverzichtbare Voraussetzung für nachhaltiges Wirtschaften.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Kommunikation in der Medizin, 1 DVD
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Obwohl das Arzt-Patient-Gespräch trotz zunehmender Bedeutung der Hightech-Medizin weiterhin das Hauptinstrument der Diagnostik ist, werden von unterschiedlichen Seiten Defizite benannt. Insbesondere die Vermittlung kommunikativer Fähigkeiten steht häufig noch am Anfang. Neue Lehr-Curricula, die dem Arzt-Patient-Gespräch wieder größere Bedeutung beimessen, erfordern neue Lehrmaterialien. Die vorliegende DVD ist hierfür ein wichtiger Baustein. In zehn professionell aufgezeichneten Szenen mit ÄrztInnen und SchauspielerpatientInnen werden anhand typischer Gesprächssituationen (z.B. Anamnese oder Aufklärung bei infauster Prognose) grundlegende Techniken wie das aktive Zuhören, das Erfragen subjektiver Krankheitstheorien, das Aushalten von Pausen und vieles mehr realitätsnah dargestellt. Das Filmmaterial samt beigefügten Erläuterungen ist vor allem für angehende und praktizierende ÄrztInnen, (Medizin-)PsychologInnen und (Medizin-)SoziologInnen sowie für andere in Gesundheitsberufen tätige und lehrende Personen von Interesse. Darüber hinaus gewährt es jedoch auch interessierten PatientInnen Einblicke, die das Vorbringen eigener Anliegen im Arzt-Patient-Gespräch befördern können.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Sicherheitsmentalitäten im ländlichen Raum
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band befasst sich mit der Analyse spezifisch ländlicher Sicherheitskulturen und den damit verbundenen Formen formeller wie informeller sozialer Kontrolle. Ländliche Regionen und Kleinstädte gelten im Alltag gemeinhin als relativ kriminalitätsarm und weitestgehend sozial integriert. Vergemeinschaftungsprozessen und informellen Kontrollmechanismen werden innerhalb dieser Deutungen eine herausragende Bedeutung zugeschrieben. Zugleich lässt sich zumindest für die Bundesrepublik feststellen, dass bisher weitgehend empirische Studien zum alltäglichen Sicherheits- bzw. Unsicherheitserleben in ländlichen und kleinstädtisch geprägten Milieus fehlen. Auf Grundlage der zwischen 2012 und 2015 im BMBF-Forschungsverbund ´´Sicherheitsmentalitäten im ländlichen Raum´´ erhobenen Daten und rückgebunden an Diskussionen um das von Daniela Klimke entwickelte Konzept der Sicherheitsmentalitäten sollen die obengenannten Defizite aufgegriffen werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Das schnelle Glücksrezept: Die sieben Prinzipie...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Psychologie ist ja an sich schon etwas Positives, noch deutlicher wird ihr Bemühen, wenn sie sich der Entwicklung menschlicher Stärken zuwendet, anstatt sich auf die Behebung von Störungen und die Lösung von Konflikten zu konzentrieren. Verstärkung anstelle der Befreiung - funktioniert das überhaupt? Eins sollte doch zum anderen führen, und das tut es im Idealfall auch; wer stärker ist, kann besser lösen, der Geläuterte entdeckt ein neu erwachsendes Potenzial in sich. Es handelt sich schlicht um zwei verschiedene Vorgehensweisen, die beide dem gleichen Ziel dienen und sich bei Bedarf ergänzen. Im Mittelpunkt stehen Werte wie Glück, Geborgenheit und Vertrauen, denen Martin Seligmann zufolge vorher zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt worden ist. Der US-amerikanische Psychologe hat versucht, mit seinem Konzept der Positiven Psychologie das Versäumte nachzuholen und andere Akzente zu setzen als bis dahin üblich. Wer schwach ist, kann sich seiner Probleme gemeinhin weniger gut erwehren, ihre Beseitigung führt nur zum Auftauchen neuer Komplikationen, wenn die davor schützende Grundlage weiterhin fehlt. Solidarität zum Beispiel muss man ausüben können, damit andere sie erfahren. Das fällt nur dann auf einen fruchtbaren Boden, wenn der dort gesäte Keim auch aufgehen kann. Die Frage wäre nun, was den Menschen jenseits der Aufarbeitung von Defiziten dazu befähigt, sein Leben zufriedenstellender zu führen. Feldversuche sollen darüber Aufschluss geben, was einen lebensfähigeren Charakter ausmacht und mit welcher Art von Aktivität sich vorhandene Anlagen dazu besser ausprägen lassen. Die Bildung spielt dabei eine große Rolle und auch veränderbare Bedingungen des Umfelds. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Yannick Esters. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/kope/000329/bk_kope_000329_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot