Angebote zu "Jugendlichen" (123 Treffer)

Kompensation von sozialen Defiziten bei Jugendl...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kompensation von sozialen Defiziten bei Jugendlichen durch Umgang mit Musik: Alexandra Loske

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Kompensation von sozialen Defiziten bei Jugendl...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(38,00 € / in stock)

Kompensation von sozialen Defiziten bei Jugendlichen durch Umgang mit Musik: Alexandra Loske

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Jugendliche stärken
36,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Jugendliche, die in Beratung kommen, sind oft verschlossen oder wenig kooperativ. Kein Wunder, wenn ihre Umwelt den Fokus meist auf deren Defizite und Probleme legt. Knafla, Schär und Steinebach stellen hier Grundlagen und Praxis einer resilienz- und ressourcenorientierten Beratung und Therapie von Jugendlichen vor. Es werden zum einen Gesprächsgegenstände wie Ziele, Lebensplanung und Kompetenzen der Jugendlichen behandelt. Zum anderen werden die Rahmenbedingungen wie Ort und Zeit einer Beratung oder eines Therapiegesprächs beleuchtet. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Umgang mit pubertätsspezifischen Problemen. Anschauliche Fallbeispiele verdeutlichen das Vorgehen. So lernen Therapeuten, die Potenziale und Stärken der Jugendlichen in den Mittelpunkt der therapeutischen Arbeit zu stellen und deren kreative Lösungen unabhängig von spezifischen Problemen sinnvoll zu nutzen. Aus dem Inhalt - Entwicklungspsychologische Grundlagen der Jugendberatung - Was wirkt in Beratung und Therapie? - Das Kontextmodell - Veränderung durch Beziehung - Motivation: Der Energie eine Richtung geben - Umsetzen der Beratungsziele

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Identitätskonstruktionen türkischer Jugendlicher
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Forschungsarbeit greift ein Thema auf, das seit längerem eine hohe mediale Aufmerksamkeit hervorruft, die von Stereotypen und Defizit- schreibungen beeinflusst ist. Es geht um die Frage, wie Identitätsbildungsproz- se bei Jugendlichen türkischer Herkunft in Deutschland verlaufen. Wenngleich die Thematik immer wieder Gegenstand empirischer Forschung ist, zeigt sich auch dort erst in den letzten Jahren eine Abkehr von einem Defizit- und Risi- blick, so zum Beispiel in Bezug auf das Theorem der Transkulturalität (Welsch). Darin schließt Frau Aicher-Jakob an. So ist sowohl ihr Kultur - als auch ihr Id- titätsbegriff relational, basierend auf kulturtheoretischen Traditionen der - schichtswissenschaft, der Cultural Studies und der Identitätsforschung. Dennoch fragt sie danach, ob es sich bei den von ihr interviewten Hauptschülern primär um ein Leben mit oder zwischen den Kulturen handelt. Die Gegenüberstellung ´´mit oder zwischen den Kulturen´´ impliziert eine eind- tige Unterscheidung von deutscher und türkischer Kultur als homogene Enti- ten, die die Autorin stichhaltig auf der Grundlage einer vielschichtigen gese- schaftlichen und kulturellen Analyse hinterfragt. Wohlwissend um die Komp- xität der verschiedenen Kulturräume und den vielen transkulturellen Entwi- lungen postmoderner Gesellschaften operiert Frau Aicher-Jakob dennoch mit kulturellen Unterschieden, die sie als Arbeitskategorien für ihre empirische S- die einführt. Sie macht plausibel deutlich, dass transkulturelle Identitäten erst durch die Auseinandersetzung mit Konstrukten von türkischer und deutscher Identität in ihrer Vielschichtigkeit herausgearbeitet werden können.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Achtsamkeit für Kinder und Jugendliche
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Band versammelt namhafte Autoren und Autorinnen, die aus ihrer langjährigen Erfahrung mit einer Vielzahl von Achtsamkeitsprogrammen für Kinder und Jugendliche berichten, sowohl innerhalb als auch außerhalb des Schulsystems und auch für Kinder mit besonderen Bedürfnissen oder Defiziten, wie etwa ADHS. Prall gefüllt mit Tipps und Anleitungen aus den verschiedensten Richtungen, in die sich heute die Lehre von Achtsamkeit aufgefächert hat, bietet diese Sammlung Lehrern und Kursleitern einen praktischen Überblick über Möglichkeiten, Anforderungen und Grenzen bei der Vermittlung von Achtsamkeitstechniken an Kinder und Jugendliche. Beispiellektionen, Ablaufvorschläge, Modellmoderationen, Fallstudien und vieles mehr bieten Anleitenden durchgängig eine Fülle von unschätzbaren Hinweisen, wie sie ihre Schüler an passende Übungen heranführen und diese auf eine geeignete Art anleiten - praxisnah und anregend und direkt im Klassenzimmer oder in der Kleingruppe anwendbar. Auch die Wichtigkeit der eigenen authentischen Achtsamkeitspraxis der Lehrenden für Durchführung und Erfolg wird detailliert aufgezeigt. Abschließend beschäftigen sich Beiträge mit der notwendigen kritischen Einordnung und wissenschaftlichen Bewertung der aktuell angewandten Ansätze rund um Achtsamkeit und Meditation. Die Autoren erläutern den momentanen Stand der evaluativen und klinischen Forschung und erklären, was wir aktuell darüber wissen, welche Methoden und Programme sich für welche Zielgruppen eignen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Sprachliche Schlüsselkompetenzen und die Ausbil...
61,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hauptschulabsolventen haben oftmals Defizite in den sprachlichen Schlüsselkompetenzen und erhalten daraufhin die Diagnose ´´nicht ausbildungsreif´´. Das interdisziplinäre Forschungsprojekt ´´LRS - Lesen, Reden, Schreiben´´ an der Universität des Saarlandes entwickelte ein Trainingskonzept, mit dem diese Ausbildungsreife im letzten Hauptschuljahr erreicht werden könnte. Das Buch stellt das Projekt und einige Implementationsansätze vor, die auf den Forschungsergebnissen basierende Curricula erproben. Dazu gehören die diagnostische Verbindung der Forschungstests mit den Kriterien des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER), das Training für nicht ausbildungsreife Schulabgänger mit Migrationshintergrund, das Blended-Learning-Konzept für Azubis mit Defiziten in den sprachlichen Schlüsselkompetenzen sowie sprachliche Schlüsselkompetenzen in Unternehmen zur Integration von Flüchtlingen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Mutismus - schweigende Kinder und Jugendliche i...
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mutistische Kinder und Jugendliche faszinieren und verunsichern ihre Umwelt. Fördernde und hemmende Reaktionen werden ausgelöst. Das Bewusstsein, dass schweigender Rückzug ´´nur´´ Ausdruck einer Kommunikationsstörung ist, kann der erste Schritt zu einem entspannten Umgang miteinander sein - und eine wichtige Basis für konstruktive Veränderungen. Hildegard Brand, Diplom-Psychologin und Psychotherapeutin, berichtet über Erfahrungen, die sie in den letzten 30 Jahren mit schweigenden Kindern und Jugendlichen machen konnte. Die gemeinsame Arbeit in einer Therapiegruppe mit Stotternden wurde selbstverständlich. Tragendes Element aller unterstützenden Maßnahmen ist die Gemeinschaft, in der der Mutist nicht der Einzige mit kommunikativem Rückzug ist, in der man weder gedrängt noch verschont, sondern zunehmend normal gefordert wird. Neue Motivationen entstehen, Defizite werden aufgeholt, Unsicherheiten und Ängste abgebaut, aktive Bewältigungsstrategien entwickelt. Der Mut, sich verbal einzubringen, wächst; und jeder ist auf einem guten Weg, der die Therapie abschließen kann mit der selbstbewussten Aussage: Ich war ein schweigendes Kind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Das Marburger Konzentrationstraining für Jugend...
40,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Lehrkräfte und Eltern berichten immer wieder über Jugendliche, die sich nicht konzentrieren können und wollen. Sie registrieren alle Ablenkungen in ihrer Umgebung und fokussieren ihre Aufmerksamkeit nicht auf die ihnen gestellten Aufgaben. Sie sind oft zusätzlich so unruhig, dass sie soziale Regeln nicht einhalten, zeigen aggressives Verhalten, sind leicht frustriert und erbringen kaum erforderliche Leistungen. Es erscheint nahezu unmöglich, sie zu motivieren, weil sie offensichtlich zu nichts Lust haben. Ihre ´´Null-Bock-Haltung´´ macht sie fast unerreichbar. Konzentrationsstörungen treten in der Regel beim Erbringen von Schulleistungen auf. Die Jugendlichen selbst klagen in Regel gar nicht über Aufmerksamkeitsprobleme. Vielmehr sind es Eltern und Lehrkräfte, die solche Defizite bei Hausaufgaben, im Unterricht und im Alltag beobachten. Mögliche Ursachen für Konzentrationsstörungen können beim Jugendlichen selbst vor allem kognitive Faktoren sein - das heißt, Jugendliche, die im Unterricht überfordert und vielleicht nicht so begabt sind, zeigen häufig Konzentrationsstörungen, um vielleicht auch den an sie gestellten Anforderungen zu entgehen. Aber auch die Lebensweise, ihre Perspektivlosigkeit und der Einfluss Gleichaltriger bei häufig geringer sozialer Kompetenz spielen hier eine große Rolle. Ungünstige Unterrichts- und ungeschickte Umgangsformen, langweilige Unterrichtsstunden verstärken das Desinteresse vieler Jugendlicher. Dabei zeigen sich sowohl in der Schule als auch zuhause zwei Erscheinungsbilder: flüchtig arbeitende und trödelnde Schüler.Das Marburger Konzentrationstraining für Jugendliche eignet sich für beide Gruppen. Dabei wird von vornherein Wert darauf gelegt, dass es sich um ein Training (in Anlehnung an den Sport) und nicht um eine ´´Therapie´´ handelt. Das Training ist eine Kurzintervention und dauert nur wenige Stunden. Jugendliche sollen erst gar nicht das Gefühl haben, in irgendeiner Form ´´krank´´ zu sein und von daher eine - wie auch immer geartete - ´´Therapie´´ zu benötigen.Jede Trainingsstunde hat in der Regel zwei bis vier Arbeitsphasen. Die Trainingsmaterialien orientieren sich am Geschmack von Jugendlichen und sollen bei ihnen Motivation auslösen. Dabei stellt die Arbeitsbereitschaft von Jugendlichen das größte Problem bei der Gestaltung eines solchen Trainings dar. Auch hier enthält die Trainingsmappe gezielte Vorschläge und methodische Hinweise aus der Praxis, die eine Durchführung erleichtern. Der Trainingsvorschlag orientiert sich an der Methode der verbalen Selbstinstruktion. Sie ist wissenschaftlich vielfach überprüft und eignet sich auch für Jugendliche mit Aufmerksamkeitsproblemen. Die Selbstinstruktionen während einer Aufgabenlösung beinhalten zusätzliche Anweisungen zur Aufgabenanalyse, Materialanalyse, Zielanalyse, Aufforderung zum Zeitlassen, Formulierung von Teilzielen, Konfliktanalyse, Bewältigung von Frustration und Misserfolg, Bewertung von Ergebnissen und Selbstbekräftigung in einem Rahmen, wie Jugendliche es zulassen. Das Training arbeitet mit einem speziellen Belohnungssystem, das selbst Jugendliche motiviert und ihre Mitarbeit zulässt.ADHS

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Berufsorientierung von HauptschülerInnen
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Maria Richter betrachtet in ihrer empirischen Studie den Berufsorientierungsprozess von HauptschülerInnen und analysiert, ob diesbezüglich Unterschiede zwischen Jugendlichen verschiedener ethnischer Herkunft bestehen. Besonders in den Fokus rückt die Autorin den Einfluss der Eltern und Peers. Ihre Analysen zeigen, dass vorhandene Defizite bei Jugendlichen mit Migrationshintergrund vor allem auf geringere Kenntnisse der Eltern über das deutsche Ausbildungssystem sowie eine fehlende Integration in den Arbeitsmarkt zurückgeführt werden können. Zudem weisen die Ergebnisse auf institutionelle Kompositionseffekte hin, d. h., die Zusammensetzung der Schülerschaft einer Schulklasse ist relevant. Insbesondere Jugendliche mit Migrationshintergrund profitieren von den berufsrelevanten Kenntnissen ihrer MitschulerInnen. Maria Richter liefert damit neue Erkenntnisse zum Berufsorientierungsprozess von HaupschülerInnen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot