Angebote zu "Governance" (32 Treffer)

Kategorien

Shops

Welches sind die Mehrwerte und Defizite der For...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Welches sind die Mehrwerte und Defizite der Forschungsbegriffe Governance und Regieren für die EU-Forschung? ab 10.99 € als Taschenbuch: Eine Analyse erläutert am Beispiel der europäischen FFH-Richtlinie. 1. Auflage.. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Welches sind die Mehrwerte und Defizite der For...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Welches sind die Mehrwerte und Defizite der Forschungsbegriffe Governance und Regieren für die EU-Forschung? ab 12.99 € als pdf eBook: Eine Analyse erläutert am Beispiel der europäischen FFH-Richtlinie. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Welches sind die Mehrwerte und Defizite der For...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Welches sind die Mehrwerte und Defizite der Forschungsbegriffe Governance und Regieren für die EU-Forschung? ab 10.99 EURO Eine Analyse erläutert am Beispiel der europäischen FFH-Richtlinie. 1. Auflage.

Anbieter: ebook.de
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Welches sind die Mehrwerte und Defizite der For...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Welches sind die Mehrwerte und Defizite der Forschungsbegriffe Governance und Regieren für die EU-Forschung? ab 12.99 EURO Eine Analyse erläutert am Beispiel der europäischen FFH-Richtlinie

Anbieter: ebook.de
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Unternehmensmitbestimmung, Corporate Governance...
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Unternehmensmitbestimmung, die gesetzlich vorgegebene Vertretung der Arbeitnehmer in den Aufsichtsräten großer Unternehmen, ist eine Besonderheit der deutschen Rechtsordnung. Sie ist Teil der Corporate Governance, das heißt des Systems guter Unternehmensführung und -kontrolle. Ziel des Deutschen Corporate Governance Kodex (DCGK) ist, wesentliche Regeln guter Unternehmensführung börsennotierter Unternehmen darzustellen und zu fördern. Nicole Gietzen untersucht erstmals umfassend das Verhältnis der Unternehmensmitbestimmung zu den Regeln des Kodex und legt dar, dass die für mitbestimmte Unternehmen geltenden Besonderheiten im DCGK nur unzureichend berücksichtigt werden. Es besteht eine Mitbestimmungslücke, die verhindert, dass der Kodex sein Ziel erreicht. Zudem bestehen Widersprüche zwischen den Mitbestimmungsgesetzen und dem Kodex. Anhand einzelner Vorschriften des Kodex wird dargestellt, welche Reformen des Kodex bzw. der Mitbestimmungsgesetze erforderlich sind, um diese Defizite zu beseitigen.

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Das deutsche Aktienrecht verglichen mit den Pri...
78,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeit untersucht, ob das deutsche Aktienrecht den Principles of Corporate Governance der OECD (PoCG) entspricht. Das deutsche Aktienrecht umfaßt alle Gesetze, die sich mit einer Aktiengesellschaft beschäftigen, wie beispielsweise das AktG, HGB, WpHG, WpÜG und BörsG. Zunächst werden die Anforderungen der PoCG zu den jeweiligen Punkten des deutschen Aktienrechts dargestellt. Dann werden die dazugehörigen deutschen Regelungen erläutert und Defizite herausgearbeitet. Schließlich werden die entsprechenden Regelungen des Deutschen Corporate Governance Kodex dargestellt. Als Ergebnis der Arbeit läßt sich festhalten, daß geringe Defizite zu den PoCG im Bereich der internen Corporate Governance bestehen, weitreichende Defizite jedoch im Bereich der externen Corporate Governance.

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Die Europäische Strategie für den Donauraum auf...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die EU-Strategie für den Donauraum (EUSDR) wurde im Juni 2011 als zweite makroregionale Strategie der Europäischen Union verabschiedet. Der Sammelband verfolgt das Ziel, nach den ersten Jahren der Umsetzung die Erfahrungen und erreichten Ziele, ebenso wie bestehende Defizite auf den Prüfstand zu stellen und Zukunftsperspektiven zu diskutieren. Im ersten Teil stehen zum einen die Entstehung, Zielsetzung und Governance makroregionaler Strategien im Mittelpunkt. Zum anderen geht es um den Mehrwert der Strategien gegenüber anderen Formen regionaler Kooperation. Dies wird insbesondere für die Staaten Mitteleuropas und des Westbalkans untersucht. Im zweiten Teil des Bandes wird ein Vergleich mit der Europäischen Strategie für den Ostseeraum vorgenommen und ein Ausblick auf geplante neue makroregionale EU-Strategien gegeben. Außerdem wird untersucht, inwieweit die EUSDR zur Verstärkung transnationaler Kooperation beiträgt. Der dritte Teil des Bandes widmet sich dem Einfluss der EUSDR auf die Wettbewerbsfähigkeit der Donauregion. Die Beiträge befassen sich sowohl mit den Gemeinsamkeiten und Unterschieden in der regionalen Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit der Staaten des Donauraums als auch mit der Bedeutung des Zusammenhangs zwischen Wissen und Wettbewerb für die Erhöhung des Wohlstands in der Donauregion. Mit Beiträgen vonEllen Bos, Jörg Dötsch, Martina Eckardt, Stefan Gänzle, Christina Griessler, Tamás Kaiser, Kristine Kern, Greta Klotz, Boglárka Koller, Martin Koschkar, Andrea Magda Nagy, Tania Pibernik, Franziska Sielker, Wolfgang Streitenberger, Ádám Török, Martina Trettel, Christopher Walsch, Margit Westfält.

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Rechtsstaatliche Regeltreue?
53,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeit untersucht, ob und inwieweit das gesellschaftlich brisante Phänomen wirtschaftsschädigender Verhaltensweisen eingedämmt werden kann. Anhand massiver Fälle weltweiter Wirtschaftskriminalität wie Enron und MCI Worldcom wird die gesetzgeberische Reaktion darauf skizziert. Es wird nach Lösungen mittels des Strafrechts in seiner Funktion als gesetzgeberische Fremdsteuerung gesucht. Dabei zeichnet die Verfasserin rechtsstaatliche Defizite kritisch nach. Der Blick wird auf andere Lösungsmodelle unternehmerischer Selbstverpflichtung durch Corporate Governance und Corporate Compliance gerichtet. Das aus der Sicht der Verfasserin überkommene strafrechtliche System von Fremdsteuerung wird einem optimistisch eingeschätzten System unternehmerischer Selbstverpflichtung gegenübergestellt.

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Caucasus, the EU and Russia - Triangular Cooper...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Kaukasus ist charakterisiert durch Instabilität, Konflikte und Governance-Defizite. Bei der Suche nach Unterstützung gerät "die Region" zwischen die Einflussnahme Russlands und die EU. Die EU gewinnt aufgrund von wirtschaftlichen und geostrategischen Gründen zunehmend Interesse am Südkaukasus, bemüht sich aber auch parallel um die Förderung von Demokratie und Menschenrechten. Gleichzeitig liegt die "Region" jedoch auch im Einflussbereich Russlands.Das Buch nennt die zentralen Konfliktlinien und zeigt die Herausforderung dieser Dreiecksbeziehung. Darüber hinaus werden Möglichkeiten, Ergebnisse und Grenzen des Einflusses der EU und Russlands im Nord- und Südkaukasus aufgezeigt. Die Kernfrage des Bandes lautet, ob sich die triangularen Beziehungen zwischen der EU, Russland und dem Kaukasus hin zu einem eher kooperativen oder kompetitiven Modus (weiter) entwickeln werden?Mit Beiträgen von:Michèle Knodt, Sigita Urdze, Uwe Halbach, Ghia Nodia, Alexey Gunya, Timur Tenov, Murat Shogenov, Aslan Chechenov, Tracey German, Birgit Wetzel, Chiara Loda, Elsevar Mammadov, Levan Kakhishvili, Aron Buzógany

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot