Angebote zu "Demokratisches" (15 Treffer)

Gibt es ein demokratisches Defizit in der EU? a...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(10,99 € / in stock)

Gibt es ein demokratisches Defizit in der EU?:1. Auflage Christian Quellmalz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Das Europäische Parlament - Ein Beispiel für da...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(3,99 € / in stock)

Das Europäische Parlament - Ein Beispiel für das Demokratische Defizit in der Europäischen Union: Sebastian Weber

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Demokratische Qualität in Deutschland als Buch ...
106,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Demokratische Qualität in Deutschland:Ein input-orientiertes Modell zur Beseitigung normativer Defizite Parteien und Wahlen Sebastian Hadamitzky

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Die Regulierung der Ratingagenturen als Buch vo...
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Regulierung der Ratingagenturen:Rechtsstaatliche und demokratische Defizite der Europäischen Verwaltungskooperation Nina Maria Ganglbauer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Bürgerbeteiligung am Rechtsetzungsprozess in de...
78,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Oliver Mross zeigt auf, unter welchen Bedingungen eine verstärkte Beteiligung der Unionsbürger an den Verfahren der Sekundärrechtsetzung in der EU die bestehenden Demokratie- und Legitimationsdefizite reduzieren kann. Im ersten Teil der Arbeit analysiert er zunächst die aktuellen Defizite der Vermittlung demokratischer Legitimation durch Europäisches Parlament, Rat und Kommission sowie der Verwirklichung von Demokratie in der EU und präsentiert vier grundlegende Lösungsmodelle zum Umgang mit diesen Defiziten. Im zweiten Teil legt der Autor dar, unter welchen Voraussetzungen Unionsbürger (als Einzelne, Teil der Zivilgesellschaft oder Mitglieder organisierter Gruppen) eine Legitimationsquelle bilden können und welche Bedingungen ein rechtlicher Rahmen erfüllen muss, damit die Beteiligung gesellschaftlicher Kräfte die demokratische Legitimation der europäischen Rechtsetzung steigern kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Europa zwischen Populisten-Diktatur und Bürokra...
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Europawahl 2019 stellt Weichen: Es entscheidet sich, wie sich die EU weiterentwickelt und ob den Nationalisten der geplante Sturm auf Brüssel gelingt. Für die Demokratie in Europa stellen sich existenzielle Fragen. Nicht nur die EU und ihre Institutionen leiden unter einem demokratischen Defizit. Vielmehr haben Populismus, Angriffe auf den Rechtsstaat, Politikverdrossenheit, Fake News, Online-Manipulationen und Bürokratisierungstendenzen die europäische Demokratie in eine Multi-Krise schlittern lassen. Können demokratische Innovationen oder neue Beteiligungsformen die Demokratie in Europa retten? Und wie lassen sich anti-demokratische Tendenzen rechtzeitig erkennen und bekämpfen? Das Buch richtet sich an ein politisch interessiertes Publikum ohne besondere EU-Kenntnisse. Im Zentrum steht die gesamteuropäische Dimension der Demokratiekrise. Der Autor berichtet von konkreten Schauplätzen in Europa.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Demokratisierung der Demokratie
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der demokratische Entscheidungsprozess funktioniert längst nicht mehr so, wie er in Verfassungen beschrieben wird. Dort jedenfalls ist von Fernsehduellen, ´´Bündnissen´´ zwischen Regierung und Verbänden, Kommissionen und Koalitionsausschüssen nicht die Rede und auch nicht von ´´blauen Briefen´´ aus Brüssel. Die Ergebnisse demokratischer Politik bleiben zudem meist hinter den Versprechen der Politiker wie hinter den Erwartungen der Bürger zurück. In diesem Band analysieren prominente Politikwissenschaftler solche Defizite und begründen ihre konkreten Vorschläge für Reformen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Die Qualität von Demokratien im Vergleich
64,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sind alle Demokratien wirklich gleich demokratisch? Wie kann man die Varianz in der demokratischen Qualität von Demokratien erfassen? Michael Stoiber entwickelt zu diesem Zweck auf demokratietheoretischen Überlegungen ein neues kontextualisiertes Modell. Ausgegangen wird von einem individualistisch-liberalen Demokratieverständnis, nach dem in einer Demokratie die Ziele Freiheit und Gleichheit durch effektive Beteiligung an den kollektiven Entscheidungen verwirklicht werden sollen. Auf der Basis des jeweiligen gesellschaftlichen und institutionellen Kontextes kann für jedes Land eine eigene optimale Beteiligungsstruktur ermittelt werden, die mit den realen Strukturen und deren Effektivität konfrontiert werden, um Defizite zu identifizieren. Ein erster Pretest des Modells in zehn westlichen Demokratien zeigt, dass es möglich ist, Unterschiede in der demokratischen Qualität sowohl qualitativ zu erfassen als auch quantitativ vergleichend zu messen. So finden sich in den ausgewählten Ländern Defizite entweder aufgrund fehlender direktdemokratischer Verfahren, ineffektiver Beteiligungsmöglichkeiten oder ausgeprägter Eliten-Dominanzstrukturen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
1989
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Noch zum Jahreswechsel ahnte niemand, was das neue Jahr 1989 an revolutionären Umwälzungen bringen würde. Doch es sollte nicht mehr lange dauern, bis sich ein halber Kontinent aufbäumte. Die Kultur der Gewalt, die in der Französischen Revolution ihren Anfang genommen hatte und später in die Katastrophen des 20. Jahrhunderts mündete, wurde überwunden. Die Friedliche Revolution legte den Grundstein für ein freies, einiges und demokratisches Europa. Diese Tatsache ist jedoch keineswegs allgemein anerkannt. Die 365 Einträge dieses Tagebuches wirken diesem Defizit entgegen und zeichnen den Weg der Europäer zu Freiheit und Einheit faktengesättigt und umfassend nach.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot