Angebote zu "Anna" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Wiechers, Anna: Das Russische Reich unter Katha...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.09.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Das Russische Reich unter Katharina II., Titelzusatz: Welche infrastrukturellen Defizite machte sie im russischen Reich ihrer Zeit aus und wie versuchte sie diese in den Jahren ihrer Regierungszeit zu beheben?, Autor: Wiechers, Anna, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Geschichte // Neuzeit, Seiten: 16, Informationen: Booklet, Gewicht: 38 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Wiechers, Anna: Das Russische Reich unter Katha...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.09.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Das Russische Reich unter Katharina II., Titelzusatz: Welche infrastrukturellen Defizite machte sie im russischen Reich ihrer Zeit aus und wie versuchte sie diese in den Jahren ihrer Regierungszeit zu beheben?, Autor: Wiechers, Anna, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Geschichte // Neuzeit, Seiten: 16, Informationen: Booklet, Gewicht: 38 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Einsam und allein?
9,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Einsiedler in Deutschland werden häufig nur als fromme Abenteurer wahrgenommen, von ihrem betenden Dienst berichten Medien kaum. Doch diese neue Form des eremitischen Lebens, die im Verborgenen aufgebrochen ist, erfährt seit Jahren eine langsam wachsende Aufmerksamkeit. Eremiten in Deutschland sind Menschen, die sich nicht als anachronistische Exoten verstehen. Ihr Leben des Gebetes ist zeichenhafte Existenz, die auch aufmerksam macht auf Defizite in Kirche und Gesellschaft. In Teil I lassen sechs Porträts, ein Interview, ein Brief und zwei Kurzberichte den Leser an diesem eremitischen Leben teilhaben. Teil II umreißt die Spiritualität und zeigt die Entwicklung der kirchenrechtlichen Anbindung der Eremiten auf.Maria Anna Leenen, 1956, lebt seit 13 Jahren als Diözesaneremitin. Sie arbeitet als freie Autorin mit dem Schwerpunkt Christliche Spiritualität, vor allem eremitisches Leben heute, Gebet und Kontemplation.

Anbieter: buecher
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Einsam und allein?
10,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Einsiedler in Deutschland werden häufig nur als fromme Abenteurer wahrgenommen, von ihrem betenden Dienst berichten Medien kaum. Doch diese neue Form des eremitischen Lebens, die im Verborgenen aufgebrochen ist, erfährt seit Jahren eine langsam wachsende Aufmerksamkeit. Eremiten in Deutschland sind Menschen, die sich nicht als anachronistische Exoten verstehen. Ihr Leben des Gebetes ist zeichenhafte Existenz, die auch aufmerksam macht auf Defizite in Kirche und Gesellschaft. In Teil I lassen sechs Porträts, ein Interview, ein Brief und zwei Kurzberichte den Leser an diesem eremitischen Leben teilhaben. Teil II umreißt die Spiritualität und zeigt die Entwicklung der kirchenrechtlichen Anbindung der Eremiten auf.Maria Anna Leenen, 1956, lebt seit 13 Jahren als Diözesaneremitin. Sie arbeitet als freie Autorin mit dem Schwerpunkt Christliche Spiritualität, vor allem eremitisches Leben heute, Gebet und Kontemplation.

Anbieter: buecher
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Multiple Dyslalie
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Anna ist ein hochbegabtes, überdurchschnittlich intelligentes und physisch wie psychisch vollkommen gesundes Mädchen. Trotzdem leidet sie unter einer ausgeprägten multiplen Dyslalie, einer Artikulationsstörung, die durch Defizite in der Aussprache von bestimmten Lauten und Lautverbindungen in Wörtern gekennzeichnet ist. Doch wie und wieso hat Anna, die weit über den üblichen Entwicklungsstand Gleichaltriger steht, diese Störung erworben? Wie spricht sie und wieso spricht sie nicht richtig? Diese Fragen sind Hauptgegenstand dieser Arbeit. Die Autorin Adriane Martha Grunenberg führt am Fallbeispiel Anna Untersuchungen zum Lautbestand durch und veranschaulicht die Diagnose multiple Dyslalie exemplarisch mit vergleichenden Kopf-Sagittalschnitten. Sie erläutert biologische, soziale und psychische Aspekte im Bezug auf Anna in einer kurzen Anamnese, die für die Recherche nach möglichen Ursachen und Begründungen für multiple Dyslalie sowohl im Fallbeispiel als auch allgemein betrachtet, genutzt wird. Die Autorin wertet zum Schluss Annas sprachtherapeutische Behandlung aus, mit besonderem Fokus auf die Schwerpunktsetzung, die Entwicklung und den Fortschritt.

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Einsam und allein?
9,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Einsiedler in Deutschland werden häufig nur als fromme Abenteurer wahrgenommen, von ihrem betenden Dienst berichten Medien kaum. Doch diese neue Form des eremitischen Lebens, die im Verborgenen aufgebrochen ist, erfährt seit Jahren eine langsam wachsende Aufmerksamkeit. Eremiten in Deutschland sind Menschen, die sich nicht als anachronistische Exoten verstehen. Ihr Leben des Gebetes ist zeichenhafte Existenz, die auch aufmerksam macht auf Defizite in Kirche und Gesellschaft. In Teil I lassen sechs Porträts, ein Interview, ein Brief und zwei Kurzberichte den Leser an diesem eremitischen Leben teilhaben. Teil II umreißt die Spiritualität und zeigt die Entwicklung der kirchenrechtlichen Anbindung der Eremiten auf.Maria Anna Leenen, 1956, lebt seit 13 Jahren als Diözesaneremitin. Sie arbeitet als freie Autorin mit dem Schwerpunkt Christliche Spiritualität, vor allem eremitisches Leben heute, Gebet und Kontemplation.

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Was Pflegebedürftige wirklich brauchen . . .
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bedarfssituation der Pflege- und Gesundheitsversorgung wird immer komplexer: Es wird immer mehr ältere Menschen geben, die Multimorbidität im Alter und die chronischen Erkrankungen nehmen zu. Was also brauchen pflegebedürftige Menschen? Was müssen ambulante und stationäre Einrichtungen tun, um dem zukünftigen Bedarf gerecht zu werden?Dieses Buch präsentiert eine systematische internationale und nationale Literaturrecherche sowie eine internetgestützte Expertenbefragung. Deutlich wird dabei u.a.: Insbesondere im ambulanten Bereich sind differenzierte Leistungsangebote notwendig, um pflegende Angehörigen und Pflegebedürftigen zu entlasten und eine möglichst lange häusliche Pflege zu ermöglichen. Zukünftig müssen ambulante und stationäre Pflegedienste und -einrichtungen ihr Leistungsangebot an die neuen Problemlagen ihrer Klientel anpassen, z.B. im Rahmen von Kooperation, Vernetzung, niedrigschwelligen Angeboten, Case-Management-Bereichen, präventiven oder rehabilitativen Programmen.Außerdem müssen alle in der Pflege Tätigen weiter qualifiziert werden: in Koordination, Anleitung, Beratung, epidemiologischen, präventiven, rehabilitativen, gerontologischen und gerontopsychiatrischen und palliativen Vorgehensweisen. Dieses Buch ist eine unverzichtbare Lektüre für alle ambulanten Dienste und Einrichtungen, die auch zukünftig bedarfsgerecht und wettbewerbsorientiert arbeiten wollen.„Dieses Buch von renommierten Fachexperten bündelt eine enorme Materialfülle auf 142 Seiten: Es liefert komprimiert theoretisches Wissen, Experteneinschätzungen, einen Vergleich der Ergebnisse, schafft für die Begriffe 'Bedarfe' und 'Bedarfskonstellationen' mehr Transparenz, eröffnet vor allem eine dringend erforderliche differenziertere Sicht auf die Teilpopulationen und zeigt zahlreiche Aspekte auf, wie im Rahmen der Untersuchungserkenntnisse kurz- und mittelfristig eine optimalere Pflegebedarfsdeckung erreicht werden kann, und welche Instrumente/ Maßnahmen/Programme/Angebote langfristig zu entwickeln und umzusetzen sind. Die Autoren finden klare Worte auch für Defizite und Versäumnisse und benennen nicht nur Möglichkeiten, sondern auch Grenzen einzelner Maßnahmen und Programme. Auch der Exkurs bereichert durch eine kurze, prägnante Darstellung von Möglichkeiten und derzeitigen Barrieren für Pflegeberufe im Bereich 'Public Health und Pflege`.“Anna Marita Bongartz für www.socialnet.de

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Denkmal Film, 2 Bde.
130,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inwiefern sind Filme als Kulturgüter geschützt? Welche Defizite bestehen beim Schutz des Filmerbes? Und welche Standards sollen für seine Sicherung gelten? In zwei Bänden stellt Anna Bohn unter Berücksichtigung zahlreicher Filmbeispiele und Archivquellen erstmals und umfassend die Grundlagen zum Schutz des Filmerbes dar.Der erste Band behandelt wesentliche Aspekte des audiovisuellen Kulturgutschutzes aus historischer Perspektive wie die Grundlagen filmischer Überlieferung, die Geschichte der Filmarchivierung und die Chronik der Verluste sowie internationale Vereinbarungen und nationale Gesetzgebungen zum Filmerbe. Der zweite Band definiert Schlüsselbegriffe zum Schutz des Filmerbes wie Sicherung, Konservierung, Restaurierung, Rekonstruktion, Dokumentation, Original, Kopie, Reversibilität, Authentizität, Integrität, Autorisation, Fragment, Lacuna, Ergänzung - Komplettierung, Edition und Fassung.Mit seiner interdisziplinär vergleichenden Methode richtet sich dieses Handbuch sowohl an die Film- und Medienwissenschaften, die Denkmalpflege, Kunstwissenschaft, Philologie, Archiv- und Bibliothekswissenschaften, Museumskunde als auch an die Kultur- und Geschichtswissenschaft.

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Was Pflegebedürftige wirklich brauchen...
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die Bedarfssituation der Pflege- und Gesundheitsversorgung wird immer komplexer: Es wird immer mehr ältere Menschen geben, die Multimorbidität im Alter und die chronischen Erkrankungen nehmen zu. Was also brauchen pflegebedürftige Menschen? Was müssen ambulante und stationäre Einrichtungen tun, um dem zukünftigen Bedarf gerecht zu werden? Dieses Buch präsentiert eine systematische internationale und nationale Literaturrecherche sowie eine internetgestützte Expertenbefragung. Deutlich wird dabei u.a.: Insbesondere im ambulanten Bereich sind differenzierte Leistungsangebote notwendig, um pflegende Angehörigen und Pflegebedürftigen zu entlasten und eine möglichst lange häusliche Pflege zu ermöglichen. Zukünftig müssen ambulante und stationäre Pflegedienste und -einrichtungen ihr Leistungsangebot an die neuen Problemlagen ihrer Klientel anpassen, z.B. im Rahmen von Kooperation, Vernetzung, niedrigschwelligen Angeboten, Case-Management-Bereichen, präventiven oder rehabilitativen Programmen. Ausserdem müssen alle in der Pflege Tätigen weiter qualifiziert werden: in Koordination, Anleitung, Beratung, epidemiologischen, präventiven, rehabilitativen, gerontologischen und gerontopsychiatrischen und palliativen Vorgehensweisen. Dieses Buch ist eine unverzichtbare Lektüre für alle ambulanten Dienste und Einrichtungen, die auch zukünftig bedarfsgerecht und wettbewerbsorientiert arbeiten wollen. „Dieses Buch von renommierten Fachexperten bündelt eine enorme Materialfülle auf 142 Seiten: Es liefert komprimiert theoretisches Wissen, Experteneinschätzungen, einen Vergleich der Ergebnisse, schafft für die Begriffe 'Bedarfe' und 'Bedarfskonstellationen' mehr Transparenz, eröffnet vor allem eine dringend erforderliche differenziertere Sicht auf die Teilpopulationen und zeigt zahlreiche Aspekte auf, wie im Rahmen der Untersuchungserkenntnisse kurz- und mittelfristig eine optimalere Pflegebedarfsdeckung erreicht werden kann, und welche Instrumente/ Massnahmen/Programme/Angebote langfristig zu entwickeln und umzusetzen sind. Die Autoren finden klare Worte auch für Defizite und Versäumnisse und benennen nicht nur Möglichkeiten, sondern auch Grenzen einzelner Massnahmen und Programme. Auch der Exkurs bereichert durch eine kurze, prägnante Darstellung von Möglichkeiten und derzeitigen Barrieren für Pflegeberufe im Bereich 'Public Health und Pflege`.“ Anna Marita Bongartz für www.socialnet.de

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot