Ihr Defizite Shop

Kinder mit Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom: Ein...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(44,99 € / in stock)

Kinder mit Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom: Eine sozialpädeagogische Fallanalyse:1. Auflage. Simone Jäger

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
DaF im griechischen Bildungssystem. Defizite de...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Deutsch - Deutsch als Fremdsprache / Zweitsprache, , Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der Arbeit ist es, die Defizite die sich beim Einsatz dieser Verfahren im FSU in Griechenland ergeben könnten, zu beschreiben und alternative Verfahren, durch deren zusätzlichen Einsatz die Mängel ausgeglichen werden könnten, aufzuzeigen. Neben dem Unterrichten selbst, sind die Vorbereitung, die Planung, die Gestaltung und die Evaluation des Unterrichts, Haupttätigkeiten des Lehrenden. Theoretiker haben unterschiedliche Methoden und Modelle als Hilfsmittel entwickelt. Methodenkonzepte und Modelle, die in Phasen selektiert werden, gibt es viele, allerdings hatten nicht alle nachhaltige Wirkung in der Geschichte des FSU. Die folgende, in mehreren Kapiteln strukturierte Arbeit, befasst sich im Großen und Ganzen mit den fremdsprachlichen Lehr- und Lernmethoden. Die Arbeit beginnt mit der Beschreibung der Facetten des griechischen Bildungssystems. Im weiteren Verlauf werden die Fremdsprachenlehr- und Lernmethoden und die alternative Verfahren genannt. Es folgen die Deskription von den Defiziten, die sich in Anlehnung an die griechischen Bildungsinstitutionen ergeben könnten und das Aufzeigen alternativer Verfahren.

Anbieter: buch.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Defizite bei der Arbeitnehmerfreizügigkeit. Die...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Jura - Europarecht, Völkerrecht, Internationales Privatrecht, Note: 11 Punkte, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Arbeits-, Sozial- und Wirtschaftsrecht - Abt. II), Sprache: Deutsch, Abstract: Die in Art. 45 AEUV verankerte Arbeitnehmerfreizügigkeit gehört zu den konstitutiven Grundfreiheiten des europäischen Binnenmarktes. Zusammen mit der Parallelvorschrift des Art. 49 AEUV über die Niederlassungsfreiheit gewährleistet sie als traditionell tragender Pfeiler die Freizügigkeit der Personen. Nach dem Wortlaut des Abs. 4 ist es Mitgliedsstaaten erlaubt, Stellen im öffentlichen Bereich unter Berücksichtigung der Staatsangehörigkeit ausschließlich mit eigenen Angehörigen zu besetzen. Noch bis zur Epoche des Absolutismus war es üblich, Ausländern auch hochrangige Stellen des Staatsapparates zu übertragen. Erst mit dem Aufkommen des Nationalstaatsgedankens entstand das mittlerweile traditionell manifestierte Denken, dass Ausländer vom öffentlichen Dienst ausgeschlossen sein müssten. Als Norm des Gemeinschaftsrechts sieht sich Art. 45 Abs. 4 AEUV vor die Herausforderung gestellt, gleichzeitig nationale wie auch europäische, juristische wie auch politische Interessen miteinander zu vereinbaren. Ob diese Gratwanderung mit der getroffenen Regelung als defizitär zu kritisieren ist, soll in der vorliegenden Arbeit untersucht werden. Dabei widmet sich der Autor der Bereichsausnahme des Art. 45 Abs. 4 AEUV. Obwohl die Vorschrift vergleichsweise kurz gehalten ist, weist sie eine Vielzahl von Problemen auf, an deren Klarstellung sich Rechtsprechung, Literatur sowie europäische Institutionen bislang mehr oder weniger erfolgreich versuchten. Behandelt werden neben Auslegungsfragen und Rechtsfolgen auch die einzelnen Tatbestandsmerkmale der Norm. Ausgehend von der dynamischen Entwicklung des Europarechts gilt ein besonderer Blick dem Begriff der öffentlichen Verwaltung und dessen mögliche Bestimmung in der Zukunft.

Anbieter: buch.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Das A. D. S.-Buch. Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Kennen Sie auch Kinder, die ständig auf Hochtouren laufen, sich leicht ablenken lassen, ungeduldig und impulsiv reagieren, unorganisiert und chaotisch wirken, dauernd in Aktion sind und immer sofort ausflippen? Kinder, die zerstreut und vergesslich sind, nicht zuhören und auf Durchzug schalten, vor sich hin träumen, nie fertig werden, oft ein Brett vor dem Kopf haben und abwesend wirken? Die einen sind die hyperaktiven Zappelphilippe, die anderen die Träumer: Kinder mit A.D.S (Aufmerksamkeits- Defizit-Syndrom). Sie sind meist intelligent, phantasievoll, kreativ und oft sogar hochbegabt. Aber sie können die Flut von Eindrücken, die laufend auf sie einstürmen, nicht richtig filtern, sortieren und verarbeiten. Das führt schnell zum Chaos im Kopf. Deshalb flippen A.D.S-Kinder leicht aus oder sie schalten einfach ab. Das führt zu Stress in der Familie, im Kindergarten und in der Schule. Das A.D.S-Buch zeigt, wie Sie A.D.S-Kindern helfen können, ihr Leben erfolgreich zu meistern. Mit OptiMind® dem Team-Konzept für Eltern, Lehrer, Therapeuten. Das erste Buch aus kinderärztlicher und psychotherapeutischer Sicht für die hyperaktiven Zappelphilippe und die Träumer. Mit vielen Fallbeispielen und Checklisten, Plänen und Anleitungen. Stimmen zu diesem Buch

Anbieter: Thalia.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Defizite in Staat und Verwaltung
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Beiträge auf der 10. Speyerer Demokratietagung vom 25. und 26. Oktober 2007 an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer. 1. Auflage.

Anbieter: eBook.de
Stand: 05.02.2017
Zum Angebot
Die EU - Demokratie zwischen Defizit und Beschr...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Jura - Europarecht, Völkerrecht, Internationales Privatrecht, Note: 1,3, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Veranstaltung: Europarecht, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit Beginn des Prozesses zu einem geeinten Europa mit der Ratifizierung der Verträge zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl im Jahr 1951 und Entstehen der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) sowie der Europäischen Atomgemeinschaft (EAG) durch Abschluss der so genannten Römischen Verträge (1957) hat die komplexe Vernetzung der Wirtschaft und Politik der Mitgliedsländer stetig zugenommen. Stand anfangs noch die Schaffung eines geordneten europäischen Marktes im Vordergrund, lässt sich nicht zuletzt durch einen Vergleich der Präambeln des EWGV und des EUV das Bestreben feststellen, das innereuropäische Zusammenwachsen über eine gemeinsame Wirtschaftspolitik hinaus auf beinahe jeden Bereich des täglichen Lebens auszuweiten. Ihren Höhepunkt fand diese Entwicklung in der gescheiterten gemeinsamen EU-Verfassung, welche nun über die Verträge von Lissabon (13.12.2007) in abgemilderter Form trotzdem Ihren Einzug in Europa erhält der Begriff der Verfassung schien doch zu sehr zu verdeutlichen, was längst an der Tagesordnung ist: die EU als supranationales Organ der Staaten hat durch zahlreiche übertragene Kompetenzen schon lange intensiven Einfluss auf die Politik der Nationalstaaten, welche sich diesem maximal durch Vertragsbruch entziehen können. Faktisch resultiert daraus ein Über-Unterordnungsverhältnis; im Spezialfall Deutschland verdeutlichte das BVerfG dies mit der Entscheidung Solange II, wonach der EuGH geeignet ist, den Grundrechtsschutz der Bundesbürger sicherzustellen was der Bedeutung einer Legitimation der damit kontrollierten EU-Politik und ihres Einflusses auf Deutsches Recht gleichkommt. Bekräftigt wurde dies in der Bananenmarktentscheidung des BVerfG, welche präzisiert, dass jedweder Ausbruch aus geltendem Europarecht mit Berufung auf die Grundrechte der Bundesrepublik Deutschland nur erfolgen kann, wenn im gleichen Zug nachgewiesen werden kann, dass die europäische Rechtsentwicklung [] unter den erforderlichen Grundrechtsstandard abgesunken sei. Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Legitimation der europäischen Organe, ihrer Arbeit untereinander, sowie den verschiedenen Einflussmöglichkeiten der EU auf die Nationalstaaten. Die Definition des Demokratiebegriffs soll dafür im Zusammenhang mit dem Widerspruch zwischen einem Demokratiedefizit der EU und der sehr engen Verbindung der EU mit der größten Blütezeit der Demokratie in Europa erörtert werden, besonderes Augenmerk liegt dabei auf der BRD.

Anbieter: buch.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Motorische Fähigkeiten und Defizite bei Grundsc...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,99 € / in stock)

Motorische Fähigkeiten und Defizite bei Grundschulkindern im Sportunterricht: Katja Biersch

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.01.2017
Zum Angebot
Kompensationsstrategien zum Ausgleich linguisti...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Linguistik, Note: 1,7, Universität Siegen, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitend ist zunächst einmal zu erläutern, was überhaupt unter Kompensationsstrategien zu verstehen ist. Kompensationsstrategien sind ein Mittel, um die Lücke zu füllen zwischen der Sprachfertigkeit, die ein Sprecher hat und dem, was er ausdrücken möchte. Der Grad seines Erfolgs hinsichtlich der Benutzung von Kompensationsstrategien gibt Auskunft über seine kommunikative Kompetenz. Folglich ist die kommunikative Kompetenz umso besser, je mehr die gesendete Nachricht dem beabsichtigten Sinn des Sprechers entspricht bzw. sich annähert.

Anbieter: buch.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Vom Umgang mit Defiziten als Buch von Reinhold ...
10,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(10,95 € / in stock)

Vom Umgang mit Defiziten:Lösungen, die das Selbstvertrauen stärken Reinhold Ruthe

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.01.2017
Zum Angebot
Die Reform der Lehrerausbildung - Defizite der ...
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(1,99 € / in stock)

Die Reform der Lehrerausbildung - Defizite der Lehrerausbildung in Deutschland: Martina Hoffeins

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.01.2017
Zum Angebot
Integrierte Versorgung bei Demenzerkrankungen: ...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(34,99 € / in stock)

Integrierte Versorgung bei Demenzerkrankungen: Defizite und Optimierungsansätze: Lucie Barth

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.01.2017
Zum Angebot
Analyse verbraucherpolitischer Defizite beim Er...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Landesberichte zum Stand der Umsetzung der Richtlinie 94 47 EG in Österreich, Frankreich, Großbritannien, Spanien, Italien und den Niederlanden Privatrecht - Wirtschaftsrecht - Verfahrensrecht. 1. Auflage.

Anbieter: eBook.de
Stand: 05.01.2017
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht